Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Man kann die Menschen nur richtig verstehen, wenn man sie liebt.
* Rosa Luxemburg
01.12.2016

25 Jahre Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. - erste Eindrücke zur Festveranstaltung

Am 11. Dezember 1991 wurde von Frauen unterschiedlichster Herkunft, verschiedener Konfessionen, aus Gewerkschaften, Industrieunternehmen, aus Politik und Künstlerinnenkreisen der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt gegründet. Mit 34 überregional aktiven Frauenorganisationen ist der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt die größte außerparlamentarische, überkonfessionelle und frauenpolitische Kraft in Sachsen-Anhalt.

Am 24.11.2016 wurde im Rahmen eines Festaktes das Jubiläum feierlich begangen.
Diese beharrliche gleichstellungspolitische Arbeit war und ist nur möglich dank der Unterstützung der Mitgliedsverbände und mutiger, engagierter Sachsen-Anhalterinnen – die an diesem Abend besonders gewürdigt wurden.

Erstmalig wurden am 24. November 2016 Botschafterinnen für Gleichstellung ernannt. Unter den Geehrten finden sich Persönlichkeiten aus allen gesellschaftlichen und politischen Themenfeldern, wie zum Beispiel die Landesbischöfin Ilse Junkermann, die erste oberste Finanzrichterin in Sachsen-Anhalt, Afra Waterkamp oder die langjährige Landtagsabgeordnete und ehemalige Vorsitzende des Landesfrauenrates, Ute Fischer.

Die neu ernannten 25 Botschafterinnen – für jedes Jubiläumsjahr Eine, werben ab nun ein Jahr lang mit ihrem vorbildlichen Einsatz für die Gleichstellung von Frauen und Männern. Ihr Tun steht vorbildhaft für das freiwillige Engagement der Menschen in Sachsen-Anhalt. Gleichzeitig stärken Sie mit Ihrem Auftritt die öffentliche Anerkennung und Wertschätzung von frauenpolitischem Engagement.

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

25 Jahre LFR

nach oben