Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Insbesondere Geld, gesellschaftliche Akzeptanz, Ungebundenheit und Macht sind auch heute noch so ungleich verteilt, dass wir schlechterdings nicht behaupten können, Frauen rivalisierten unter gleichen Bedingungen.
* Christine Bergmann

Aktuelles

13.09.2016
Ausstellung "Frauen kämpfen um ihr Recht – In der DDR geschieden, durch den Einigungsvertrag diskriminiert" in Halle eröffnet
Am 05.09.2016 eröffneten Susanne Wildner (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Halle), Yvonne Lischke (Leiterin Frauenzentrum Humanistischer Regionalverband), Jutta Jahn (Projektkoordinatorin Frauenzentrum Weiberwirtschaft) und Daniela Suchantke (Geschäftsführerin Landesfrauenrat) im Bürgerhaus “AlternativE” die Ausstellung “Frauen kämpfen um ihr Recht – In der DDR geschieden, durch den Einigungsvertrag diskriminiert”. Damit ist die Wanderausstellung an ihrer vorletzten Station in Sachsen-Anhalt angekommen. mehr...
13.09.2016
Call for Papers zur Tagung landesgeschichtlicher Forschung
Sachsen-Anhalt. Die Historische Kommission für Sachsen-Anhalt veranstaltet im April nächsten Jahres in Magdeburg erstmals eine Tagung, die sowohl thematisch als auch in Bezug auf die Geschichtsepochen offen angelegt ist, um die unterschiedlichen, derzeit laufenden Forschungsprojekte im Bereich der sachsen-anhaltischen Landesgeschichte möglichst flächendeckend zu erfassen. mehr...
05.09.2016
Studie zu Gleichstellungspolitik: Geschlechtergerechtigkeit in Europa
Rechtspopulistische Strömungen sind in Europa auf dem Vormarsch. Gleichstellungspolitische Errungenschaften werden als „Gender-Wahn“ diffamiert und bekämpft. Wie aber ist der Status Quo in Sachen Gleichstellung in anderen Ländern? Eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung gibt Antworten. mehr...
05.09.2016
Startups: Frauenförderung könnte Gründungen im Tech-Bereich verdoppeln
In einer neuen Studie der Universität Hohenheim wird u. a. erläutert, warum Frauen durch die aktuelle Wirtschaftsförderung im Bereich von Startup-Gründungen kaum erreicht werden. mehr...
05.09.2016
Studie zu Arbeitszeitoptionen im Lebensverlauf
Durch das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung wurde eine Studie zu den betrieblichen Realisierungsbedingungen von lebensphasenorientierten Arbeitszeiten veröffentlicht. mehr...
01.09.2016
Steffi Schikor für den Landesfrauenrat in den Demografiebeirat berufen - Aufruf Demografiepreis 2016
Wir gratulieren unserer Vorstandsfrau Steffi Schikor zur Berufung in den Demografiebeirat des Landes Sachsen-Anhalt. Der Beirat wird sich Ende September konstituieren. Desweiteren veröffentlichen wir den aktuellen Aufruf zum Demografiepreis. mehr...
01.09.2016
Landesfrauenrat im Gespräch mit Staatsminister Robra
Sarah Schulze, Susanne Brandes und Daniela Suchantke trafen sich am 25. August mit Staatsminister Rainer Robra um gemeinsam über die Frauenpolitik in der neuen Legislaturperiode zu sprechen und Möglichkeiten der zukünftigen Zusammenarbeit auszuloten. mehr...
24.08.2016
Gesucht wird: Landeskoordinator*in bei häuslicher Gewalt und Stalking
Der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt ist der größte Spitzenverband für gemeinnützige soziale Organisationen und Unternehmen in Sachsen-Anhalt. Wir suchen eine qualifizierte Persönlichkeit mit Entwicklungspotenzial und Bereitschaft zu hohem Engagement für eine Vollzeitstelle als Landeskoordinator*in bei häuslicher Gewalt und Stalking. mehr...
24.08.2016
Landesfrauenrat unterzeichnet Erklärung zivilgeschaftlicher Träger "Für ein demokratisches Sachsen-Anhalt der Vielfalt und des gegenseitigen Respekts"
Magdeburg. Die Trägerlandschaft in Sachsen-Anhalt mit ihren zahlreichen Organisationen, Vereinen und Verbänden steht für eine demokratische Alltagskultur. Es ist unser erklärtes Ziel, uns stark zu machen für ein Klima, das die Freiheit und die Würde jedes*jeder Einzelnen garantiert. Wir engagieren uns gegen jede Form der Ausgrenzung, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit. mehr...
18.08.2016
Stellenausschreibung des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
Für die Geschäftsstelle in Magdeburg wird zum 1. Oktober 2016 eine Referentin_einen Referenten für Partizipation gesucht. Der_die Referent_in bearbeitet eigenständig das Themenfeld mit der Zielsetzung der Initiierung und Moderation von Partizipationsprozessen im Land Sachsen-Anhalt. mehr...

nach oben