Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Ich bin dankbar, daß Furcht nicht in die Konstruktion meiner Persönlichkeit einbezogen wurde, sie muß sehr unbequem sein..."
* Helene Lange

Aktuelles

18.08.2016
Zehn Jahre Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz - Pressespiegel
Zehn Jahre nach Inkrafttreten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) werden dringend Reformen angemahnt. mehr...
18.08.2016
Rente muss wieder armutsfest werden
Die Rentendebatte wird voraussichtlich den Wahlkampf 2017 mitbestimmen. Die Gewerkschaften rüsten zu einer breiten Kampagne. Im Mittelpunkt steht die Zukunft der gesetzlichen Rente. In diese Debatte müssen sich die Frauenverbände mit Nachdruck einschalten. mehr...
18.08.2016
Broschüre "GESCHLECHTER- UND FAMILIENVIELFALT" erhältlich
Aktuell und pünktlich zum Start des Kindergarten- bzw. Schuljahres ist die Broschüre "GESCHLECHTER- UND FAMILIENVIELFALT" erschienen. mehr...
18.08.2016
Petition der Lebenshilfe für Teilhabe statt Ausgrenzung
Unter dem Motto #TeilhabeStattAusgrenzung ruft die Lebenshilfe dazu auf, ihre Petition gegen das Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz III zu unterzeichnen. mehr...
05.08.2016
Ausstellung "Frauen kämpfen um ihr Recht – In der DDR geschieden, durch den Einigungsvertrag diskriminiert" in Halberstadt eröffnet
Am Mittwoch, dem 03. August 2016 wurde dazu eine eindrucksvolle Ausstellung im Landratsamt Halberstadt in der Friedrich-Ebert-Straße 42 eröffnet. Der Landesfrauenrat präsentiert dort eine großformatige Fotoausstellung für den Verein der in der DDR geschiedenen Frauen. “Frauen kämpfen um ihr Recht – In der DDR geschieden, durch den Einheitsvertrag diskriminiert” ist sie überschrieben. mehr...
05.08.2016
Sommerkino im Moritzhof - rls und LFR zeigen verbotenen DEFA Film "KARLA"
Die Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen-Anhalt und der Landesfrauenrat luden am 28.07.2016 alle Filmfreund_innen zu einem Kinoabend mit Filmgespräch ein. Vor vollbesetzten Zuschauer_innenreichen wurde der verbotene DEFA Film von 1966 (Premiere 1990) „Karla“ gezeigt. mehr...
05.08.2016
Gender Pay Gap - Die geschlechtsspezifische Lohnlücke und ihre Ursachen
Dr. Christina Klenner stellt in einem Artikel des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institutes (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung ausführlicher die Zusammenhänge von geschlechtsspezifischer Entgeltlücke und Diskriminierung dar, auch in Bezug auf den sog. "bereinigten" Teil des Gender Pay Gap. mehr...
05.08.2016
Online-Unterschriftenaktion: Lohngerechtigkeitsgesetz - jetzt!
Mit einer an Bundeskanzlerin Merkel adressierten Petition soll dem geplanten Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern auf die Sprünge geholfen werden. Der DGB und UnterstützerInnen sammeln online Unterschriften. mehr...
05.08.2016
Unternehmerinnen-Preis für Sachsen-Anhalt geht in die 10. Runde
Unternehmerin des Jahres gesucht: Der AMU Verband selbständiger Frauen in Sachsen-Anhalt e.V. lobt 2016 zum zehnten Mal einen Preis für erfolgreiche Firmenchefinnen aus. „Wir möchten uns damit bei den Managerinnen und Unternehmerinnen aus dem Land für ihr Engagement bedanken und sie für ihre herausragenden Leistungen würdigen“, sagt Traudel Gemmer, Präsidentin des Verbandes, in Magdeburg. mehr...
05.08.2016
„Fünf vor zwölf“ – Altersarmut von Frauen
Zum dritten Mal ruft der Verband berufstätiger Mütter (VBM) zum "Equal Pension Day" auf. Er fällt in diesem Jahr auf den 4. August und soll auf die geschlechtsspezifische Rentenlücke hinweisen. Sie klafft bei knapp 60 Prozent. mehr...

nach oben