Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wenn das Recht einer jungen Frau auf Unversehrtheit wirklich ernst genommen würde, gäbe es Selbstverteidigung für Frauen als Schulfach. Stattdessen lernen wir nach wie vor Anpassung.
* Luisa Francia

Aktuelles

14.10.2016
Landesfrauenrat im Gespräch mit CDU-Fraktion
Am 22. September 2016 trafen sich Vertreterinnen des Vorstandes des Landesfrauenrates mit Mitgliedern der CDU-Landtagsfraktion zum gemeinsamen Austausch zu den Beschlüssen der Delegiertenversammlung. mehr...
14.10.2016
Internationaler Tag zur Beseitigung der Armut - Alleinerziehende tragen höchstes Armutsrisiko
Alleinerziehende und ihre Kinder tragen in Deutschland das höchste Armutsrisiko. Fast 1 Million Kinder in Ein-Elternfamilien leben in Armut – mit allen negativen Auswirkungen auch auf ihre Zukunft. Alleinerziehende, davon sind 90 Prozent Frauen, werden buchstäblich alleingelassen. mehr...
13.10.2016
Bündnis gegen Frauenaltersarmut
Durch das "Frauen-Bündnis gegen Altersarmut" wurde eine Erklärung zu Änderungen in der Rentenpolitik veröffentlicht. mehr...
13.10.2016
21. Halleschen FrauenKulurTage eröffnen in Halle
Unter dem Thema: „Schönheit liegt im Auge…?!“ – Körperform und Körpernorm finden vom 21. Oktober bis 09. November 2016 die 21. FrauenKulturTage an verschiedenen Orten in Halle statt. mehr...
12.10.2016
Zum Weltmädchentag am 11. Oktober 2016
Save the Children ist die weltweit größte unabhängige Kinderrechtsorganisation und hat aus Anlass des diesjährigen Weltmädchentages am 11. Oktober den Bericht „Every Last Girl: Free to live, free to learn, free from harm“ veröffentlicht. mehr...
12.10.2016
Entgelttransparenz – aber bitte für alle!
Anlässlich der Einigung der Koalition auf ein Entgelttransparenzgesetz stellt die Vorsitzende des Deutschen Frauenrats, Mona Küppers fest: „Das Gesetz ist ein guter Anfang, um der Entgeltdiskriminierung von Frauen endlich ein Ende zu setzen. Wir begrüßen, dass MitarbeiterInnen in Betrieben ab 200 Beschäftigten zukünftig ein Recht darauf haben, zu erfahren, was ihre Kolleginnen und Kollegen im Schnitt verdienen. Wir halten die zukünftige Verpflichtung für Betriebe mit mehr als 500 Beschäftigten, Verfahren zur Überprüfung und Herstellung von Entgeltgleichheit einzuführen und Berichte über Frauenförderung und Entgeltgleichheit vorzulegen, für mehr als gerechtfertigt. Doch der größte Teil der Frauen arbeitet in kleinen und kleinsten Betrieben mit weit weniger als 200 Beschäftigen. Ihnen wird das neue Gesetz also wenig bringen. Entgelttransparenz ist gut und ein wichtiger erster Schritt für Entgeltgleichheit – aber bitte für alle“, so Mona Küppers, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats. mehr...
12.10.2016
Modellprojekt: Finanzielle Entlastung für Verhütungsmittel
Schwangerschaftskonflikte vermeiden – diesem Ziel hat sich ein Modellprojekt von Pro Familia verschrieben, das Frauen, die in einer finanziellen Notlage sind, bei der Finanzierung von Verhütungsmitteln entlastet. mehr...
22.09.2016
Digitales Deutsches Frauenarchiv startet: eine einmalige Informationsquelle zur Frauenbewegung
Das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) geht an den Start: Ab 1. Juli 2016 beginnt der Aufbau. In dreieinhalb Jahren entsteht ein Internetportal zur Frauenbewegung, über das zentral auf die Bestände aller deutschsprachigen Lesben-/Frauenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen zugegriffen werden kann. Relevante Fachinformationen zu einzelnen Themen, Akteurinnen, Zeitspannen und Ereignissen sind zukünftig direkt abrufbar. mehr...
22.09.2016
Studie zu Geschlechterverhältnissen in Nonprofit-Organisationen
Im Rahmen eines vom Bundesfamilienministerium geförderten Forschungsprojekts ist eine Studie zu den Geschlechterverhältnissen in NGOs in Deutschland erschienen. Der Studie zugrunde liegen die Ergebnisse einer Online-Umfrage, an der sich 479 zivilgesellschaftliche Organisationen beteiligt haben. mehr...
20.09.2016
Fachtagung zum Thema „10 Jahre AGG“
Am 18. August 2006 trat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft. Seit dem sind 10 Jahre vergangen und wir, die Netzwerkstelle AGG, möchten dies zum Anlass nehmen, gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Magdeburg eine Fachtagung zum Thema „10 Jahre AGG“ zu veranstalten. Und wir laden Sie hiermit herzlich ein, am 19. Oktober 2016 im Rathaus in Magdeburg dabei zu sein. mehr...

nach oben