Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Patriarchat ist die Heimat der Männer; es ist Vaterland; und die Männer sind seine Handlungsbevollmächtigten.
* Mary Daly

Aktuelles

24.03.2016
Dr. Afra Waterkamp neue Präsidentin des Finanzgerichts in Dessau-Roßlau
Dessau-Roßlau (MJ). Dr. Afra Waterkamp, bisher Vorsitzende Richterin am Finanzgericht des Landes Sachsen-Anhalt, wird neue Präsidentin des Finanzgerichts. Justizministerin Prof. Angela Kolb-Janssen hat die 51-jährige Juristin heute zur Präsidentin ernannt und ihr für die neue Aufgabe viel Erfolg gewünscht. mehr...
17.03.2016
PM Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit notwendig
Nach Jahren der Stagnation des Lohnunterschieds zwischen Frauen und Männern zeigen die in dieser Legislaturperiode getroffenen Maßnahmen der Bundesregierung erste Effekte und haben zu einer leichten Reduzierung des Gender Pay Gap von 22 auf 21 Prozent geführt. mehr...
17.03.2016
PM Ohne Entgeltgleichheit keine gerechte Verteilung der Sorgearbeit
Zum Equal Pay Day 2016 erklären der Deutsche Frauenrat und das Bundesforum Männer: Bei den Diskussionen um Entgeltgleichheit steht in der Regel die bezahlte Erwerbsarbeit im Mittelpunkt. Der Deutsche Frauenrat und das Bundesforum Männer mahnen angesichts des anstehenden Equal Pay Day 2016 an, viel stärker die unbezahlte Sorgearbeit in Familien wie im Ehrenamt, zumeist von Frauen geleistet, in den Fokus zu stellen. mehr...
17.03.2016
PM Tiefe Kluft zwischen Frauen und Männern bei der Rente
Der Lohnrückstand von Frauen ist in Deutschland mit konstant 22 Prozent sehr groß im europäischen Vergleich. Doch schaut man auf die Renten, fällt der Abstand noch weitaus gravierender aus. mehr...
15.03.2016
21. Deutscher Präventionstag: Das Programm ist Online
Der 21. Deutsche Präventionstag findet am 6. und 7. Juni 2016 in Magdeburg statt. Das umfangreiche Kongressprogramm steht nun online zur Verfügung. mehr...
15.03.2016
Bundesweite Fachtagung: Mädchenarbeit im Diversitätszeitalter
Mädchen*arbeit, insbesondere ihre Herangehensweise, hat sich im Laufe der letzten 25 Jahre sehr verändert. Gesellschaftlich wurden Mädchen*bilder vielfältiger. Mädchen* begegnen allerdings dem Phänomen, dass sie allen Mädchen*bildern, auch gegensätzlichen, gleichzeitig entsprechen sollen. mehr...
11.03.2016
Das Übersehenwerden hat Geschichte - Publikation Lesben in der DDR erschienen
Die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt will fehlende Gleichberechtigung sichtbar machen und setzt sich für eine sozial gerechte Gesellschaft ein. Gern weisen wir daher auf die soeben erschienene Publikation hin: „Das Übersehenwerden hat Geschichte“. mehr...
11.03.2016
Fachgespräch mit Heike Rabe (Deutsches Institut für Menschenrechte) zur Istanbuler Konvention und der aktuellen Umsetzung in Deutschland
Am 09. April 2016 findet im Rahmen eines öffentlichen Fachgesprächs ein Austausch zur Instanbuler Konvention, welche Inhalte und Ziele verfolgt sie und wie sieht die Umsetzung in Deutschland derzeit aus, statt. mehr...
07.03.2016
Frauenhaustour - 16 Tage - 16 Bundesländer machte Station in Sachsen-Anhalt
In einem außergewöhnlichen Reisebus fährt eine Aktionsgruppe quer durch die Republik, um auf die Problemlagen Gewalt betroffener Frauen und deren Kinder aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Gewalt gegen Frauen beenden! Frauenhausfinanzierung jetzt sichern!“ machte die Tour heute Station in Magdeburg mehr...
04.03.2016
Paritätischer Gesamtverband: Armutsbericht 2016 vom 23.02.2016
Ein Verharren der Armutsquote in Deutschland auf hohem Niveau beklagt der Paritätische Wohlfahrtsverband in seinem aktuellen Armutsbericht, der erstmals in erweiterter Form und unter Mitwirkung weiterer Verbände und Fachorganisationen erscheint. mehr...

nach oben