Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Was hätte man davon, wenn man klein täte; es hülfe doch niemand aus der Not, und der Mensch ist so glücklich, wenn er bedauern kann.
* Jenny Marx

Aktuelles

24.07.2017
Geschlechtergerechtigkeit wählen! - Wahlaufruf von Frauen für Frauen
Neun Wochen vor der Bundestagswahl rufen über 40 Frauenverbände und zivilgesellschaftliche Organisationen Frauen in Deutschland dazu auf, ihre Stimme für Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt, für Respekt, Toleranz und Mitmenschlichkeit und für eine demokratische Gesellschaft abzugeben. Vor fast 100 Jahren hatten Frauen in Deutschland erstmals das Recht, sich an Wahlen zu beteiligen. Das historische Datum erinnert und mahnt, dieses Recht in Anspruch zu nehmen. mehr...
24.07.2017
Lesung "Durch fremde Augen" und Diskussion zum Thema Stalking
Am 08.06.2017 fand in Kooperation mit der Stadtbibliothek Magdeburg und der Rosa-Luxemburg-Stiftung die Lesung "Durch fremde Augen" statt. Gemeinsam mit dem Autor Christian Lange wurde anhand einer fiktiven Geschichte die Problematik Stalking in einem anderen Veranstaltungsformat mit dem Publikum diskutiert. Nicht zu Letzt ging es vor allem um eine Darstellung der neuen rechtlichen Regelungen und der Unterstützungsmöglichkeiten in Sachsen-Anhalt. mehr...
24.07.2017
Beschlüsse der Konferenz der Landesfrauenräte (KLFR) sind online
Ab sofort sind die beschlossenen Anträge der KLFR 2017 in Dresden sowie weitere Aktualisierungen auf der Internetseite der KLFR auf der Homepage der KLFR abrufbar. mehr...
24.07.2017
Zu wenige Frauen in den Parlamenten – djb fordert: Augen auf bei der Bundestagswahl!
Die kommende Bundestagswahl lässt befürchten, dass der Frauenanteil im Bundestag auf unter 30 Prozent absinken wird. Die Zusammensetzung der Landeslisten der sich zur Wahl stellenden politischen Parteien lässt leider vergleichbare Rückschritte wie bei den diesjährigen Landtagswahlen erwarten. mehr...
24.07.2017
Aktuelles zum Thema Beschäftigung
Die DGB-Publikation "diskurs" vom Mai 2017 hat den Schwerpunkt "Prekäre Beschäftigung". Es geht darin u. a. um Geschlechteraspekte in Bezug auf Minijobs, Teilzeitarbeit und Unterbeschäftigung durch unfreiwillige Teilzeit. Ergänzend hierzu heute die Empfehlung zum aktuellen Equal Society Brief der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) "Zukunftsbranche Soziale Dienstleistungen - Höchste Zeit für die Aufwertung!". mehr...
24.07.2017
Agentur für Querschnittsziele im ESF - Neuer Website-Bereich "Gender Budgeting"
Gender Budgeting ist ein wichtiges gleichstellungspolitisches Kontrollinstrument. In der aktuellen ESF-Förderperiode 2014-2020 wird der Gender Budgeting-Ansatz des Bundes aus der vorherigen Förderperiode 2007-2013 fortgesetzt. mehr...
29.06.2017
Podiumsdiskussion: Die Wahl ist weiblich!
Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Aus diesem Grund lädt der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. zu einer Podiumsdiskussion mit anschließendem Sommerempfang am 16. August 2017 ein. Wir möchten mit unseren Gästen und den Spitzenpolitikerinnen für Sachsen-Anhalt ins Gespräch kommen. mehr...
29.06.2017
Offener Brief der BAG kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen "Geschlechtergerechte Rentenreform ist überfällig"
Mit einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley, an die Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen und an die frauenpolitischen Sprecherinnen der Bundestagsparteien macht die BAG auf die Problematik der steigenden Altersarmut von Frauen aufmerksam. mehr...
29.06.2017
Ein Angriff auf Frauenrechte ist ein Angriff auf die Demokratie
Mit einem Aufruf zur Verteidigung der Demokratie und Frauenrechte ist die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats am 25. Juni in Berlin zu Ende gegangen. Zwei Tage lang diskutierten die über 100 Delegierten aktuelle Herausforderungen, legten die politischen Schwerpunkte für das kommende Jahr fest, bestimmten Positionen und verabschiedeten ein Grundsätze-Papier. Eröffnet wurde die Mitgliederversammlung mit einem Auftritt der neuen Bundesfrauenministerin Katerina Barley (SPD). „Die Demokratie ist längst nicht so sicher, wie wir geglaubt haben“, warnte sie mit Blick auf rechtspopulistische und -extreme Bewegungen nicht nur in Deutschland, sondern europa- und weltweit: „Wenn Frauenrechte angegriffen werden, trifft das jede und jeden, es ist ein Angriff auf die Demokratie.“ mehr...
28.06.2017
Bundesweite Konferenz der Landesfrauenräte vom 16. bis 18. Juni 2017 in Dresden
Der Landesfrauenrat Sachsen e.V. war diesjähriger Gastgeber der bundesweiten Konferenz der Landesfrauenräte vom 16. bis 18. Juni 2017 in Dresden. Die dreitägige Konferenz stand unter dem Motto “Frauenarmut in einem reichen Land?!”. Höhepunkt der Konferenz war neben der Eröffnung in der Sächsischen Staatskanzlei eine gleichnamige Fachtagung am Sonnabend. mehr...

nach oben