Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Insbesondere Geld, gesellschaftliche Akzeptanz, Ungebundenheit und Macht sind auch heute noch so ungleich verteilt, dass wir schlechterdings nicht behaupten können, Frauen rivalisierten unter gleichen Bedingungen.
* Christine Bergmann

Aktuelles

16.10.2013
Dokumentation: Zusammen erreichen wir mehr!
"Vielfalt leben - Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt - Vernetzung mit Frauenorganisationen". Unter diesem Motto stand ein bundesweiter Migrantinnenkongress im März diesen Jahres, auf dem u.a. über eine bessere Koordination zwischen den unterschiedlichen Interessenvertretungen diskutiert wurde. Die Dokumentation dieser Veranstaltung , die vom BMFSFJ ausgerichtet worden war, liegt nun vor. mehr...
16.10.2013
Literaturnobelpreis 2013: Großmeisterin des kleinen Formats
Der diesjährige Literaturnobelpreis geht an die Kanadierin Alice Munro. Mit ihr wird zum ersten Mal die Gattung der "Short Story" auf höchster Ebene gewürdigt. Die 82-jährige ist keine Überraschungssiegerin. Sie stand seit langem auf der KandidatInnenliste und ist nun die 13. Gewinnerin. Der Literaturnobelpreis wurde bislang 110 Mal verliehen. mehr...
16.10.2013
Pakistan: Neue Heldinnen im Kampf um das Recht auf Mädchenbildung
Eine 16-jährige Pakistanerin ist mit dem diesjährigen Sacharow-Preis für Meinungsfreiheit des EU-Parlaments geehrt worden. Malala Yousafzai hatte sich als Bloggerin gegen die Schließung von Mädchenschulen in ihrer Heimatregion gewehrt. Sie war von Taliban niedergeschossen und schwer verletzt worden. Spätestens seit ihrem Auftritt im Juni vor einer UN-Jugendvollversammlung gilt sie weltweit als Symbol für den Kampf für Mädchenbildung. Doch Malala Yousafzai ist nicht allein, sie hat mächtige MitstreiterInnen... mehr...
Oktober 2013
Informationsdienst 2013: Internationale und europäische Instrumente in den Bereichen Menschenhandel, Gewalt gegen Frauen, Arbeitsausbeutung und Opferschutz - Eine Kurzdarstellung aktueller Übereinkommen und Richtlinien und deren Auswirkungen auf Deutschland
Der bundesweite Koordinierungskreis gegen Frauenhandel und Gewalt an Frauen im Migrationsprozess e.V. (KOK e.V) veröffentlicht seit 2011, zusätzlich zu dem viermal jährlich erscheinenden KOK-Newsletter, einmal im Jahr einen "Informationsdienst". In diesem wird detailliert und mit ausführlichen Hintergrundinformationen über ein aktuelles Thema berichtet. Der vorliegende dritte Informationsdienst des KOK beschäftigt sich mit dem Thema "Aktuelle internationale und europäische Instrumente in den Bereichen Menschenhandel, Gewalt gegen Frauen, Arbeitsausbeutung und Opferschutz." mehr...
09.10.2013
Frauen gegen Gewalt: Gut informiert zum Thema Stalking
Nach der Geiselnahme eines Stalkers in Ingolstadt hat der Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (BFF) neues Informationsmaterial zum Thema Stalking zusammengestellt. Es enthält viele Fakten und Ratschläge für Betroffene. Indes fordert die Deutsche Stalking-Opferhilfe schärfere Gesetze gegen die Täter. mehr...
09.10.2013
Frauenverbände: Gesetzliche Quote für Aufsichtsräte muss in den Koalitionsvertrag
Bei den Koalitionsgesprächen müssen konkrete Schritte zur Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen unbedingt auf die Tagesordnung. Das fordern Spitzenvertreterinnen von zehn Frauenverbänden. "Egal welche Parteien am Ende regieren, im Koalitionsvertrag muss eine gesetzlich verbindliche Mindestquote für Aufsichtsräte verankert werden", sagte FidAR-Präsidentin Monika Schulz-Strelow im Namen des Bündnisses. mehr...
02.10.2013
Bundestag: Frauenquote auf historischem Höchststand
Wenn Ende Oktober die 630 neu gewählten Abgeordneten in den Bundestag einziehen, sind 229 Frauen mit dabei. Die Frauenquote im Parlament erreicht somit den höchsten Stand in der Geschichte der Bundesrepublik. Sie liegt aktuell bei 36,3 Prozent und stieg gegenüber den Wahlen 2009 um 3,4 Prozent. mehr...
25.09.2013
Genitalverstümmelung Hilfe für beschnittene Frauen in Berliner Klinikum
Berlin hat jetzt ein ganzheitliches Zentrum zur Behandlung von Frauen mit Genitalverstümmelungen. Betroffene können im Klinikum Waldfriede eine wiederherstellungschirurgische und psychologische Behandlung erhalten - auch wenn sie nicht krankenversichert sind. Das Zentrum ist eine Kooperationseinrichtung des Berliner Klinikums mit der Desert Flower Stiftung in Wien. mehr...
28.11.2013
Fachtag "Partnerschaftsgewalt im ländlichen Raum - (K)ein Thema?"
Unter diesem Motto veranstaltet der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Landesintervention und -koordination bei häuslicher Gewalt und Stalking (LIKO) anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und Kindern einen Fachtag für Expert_innen und Interessierte am 28.11.2013 in der Katharinenkirche in Stendal. mehr...
04.10.2013
Mit BEATE wieder in Arbeit
weiter lesen
Die Arbeit und Leben Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e.V. will zusammen mit der Handwerkskammer Halle (Saale) arbeitssuchende weibliche Fachkräfte aus der Region wieder in Arbeit bringen. Im Rahmen des Projekts "BEATE - Berufliche Integration von Frauen mit Berufsabschluss" werden engagierte Frauen mit Berufsabschluss aus dem nördlichen Sachsen-Anhalt wieder fit für den ersten Arbeitsmarkt gemacht und durch betriebliche Erprobungsphasen in lokal ansässigen Firmen für potenzielle Arbeitgeber aus der Region sichtbar. Für dieses Anliegen werden Frauen jeglichen Alters mit abgeschlossener Berufsausbildung gesucht, die über ein Jahr arbeitssuchend sind und wieder arbeiten möchten. mehr...

nach oben