Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Es würde viel weniger Böses auf Erden geben, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.
* Marie von Ebner-Eschenbach

Aktuelles

Oktober 2013
Informationsdienst 2013: Internationale und europäische Instrumente in den Bereichen Menschenhandel, Gewalt gegen Frauen, Arbeitsausbeutung und Opferschutz - Eine Kurzdarstellung aktueller Übereinkommen und Richtlinien und deren Auswirkungen auf Deutschland
Der bundesweite Koordinierungskreis gegen Frauenhandel und Gewalt an Frauen im Migrationsprozess e.V. (KOK e.V) veröffentlicht seit 2011, zusätzlich zu dem viermal jährlich erscheinenden KOK-Newsletter, einmal im Jahr einen "Informationsdienst". In diesem wird detailliert und mit ausführlichen Hintergrundinformationen über ein aktuelles Thema berichtet. Der vorliegende dritte Informationsdienst des KOK beschäftigt sich mit dem Thema "Aktuelle internationale und europäische Instrumente in den Bereichen Menschenhandel, Gewalt gegen Frauen, Arbeitsausbeutung und Opferschutz." mehr...
09.10.2013
Frauen gegen Gewalt: Gut informiert zum Thema Stalking
Nach der Geiselnahme eines Stalkers in Ingolstadt hat der Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (BFF) neues Informationsmaterial zum Thema Stalking zusammengestellt. Es enthält viele Fakten und Ratschläge für Betroffene. Indes fordert die Deutsche Stalking-Opferhilfe schärfere Gesetze gegen die Täter. mehr...
09.10.2013
Frauenverbände: Gesetzliche Quote für Aufsichtsräte muss in den Koalitionsvertrag
Bei den Koalitionsgesprächen müssen konkrete Schritte zur Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen unbedingt auf die Tagesordnung. Das fordern Spitzenvertreterinnen von zehn Frauenverbänden. "Egal welche Parteien am Ende regieren, im Koalitionsvertrag muss eine gesetzlich verbindliche Mindestquote für Aufsichtsräte verankert werden", sagte FidAR-Präsidentin Monika Schulz-Strelow im Namen des Bündnisses. mehr...
02.10.2013
Bundestag: Frauenquote auf historischem Höchststand
Wenn Ende Oktober die 630 neu gewählten Abgeordneten in den Bundestag einziehen, sind 229 Frauen mit dabei. Die Frauenquote im Parlament erreicht somit den höchsten Stand in der Geschichte der Bundesrepublik. Sie liegt aktuell bei 36,3 Prozent und stieg gegenüber den Wahlen 2009 um 3,4 Prozent. mehr...
25.09.2013
Genitalverstümmelung Hilfe für beschnittene Frauen in Berliner Klinikum
Berlin hat jetzt ein ganzheitliches Zentrum zur Behandlung von Frauen mit Genitalverstümmelungen. Betroffene können im Klinikum Waldfriede eine wiederherstellungschirurgische und psychologische Behandlung erhalten - auch wenn sie nicht krankenversichert sind. Das Zentrum ist eine Kooperationseinrichtung des Berliner Klinikums mit der Desert Flower Stiftung in Wien. mehr...
28.11.2013
Fachtag "Partnerschaftsgewalt im ländlichen Raum - (K)ein Thema?"
Unter diesem Motto veranstaltet der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Landesintervention und -koordination bei häuslicher Gewalt und Stalking (LIKO) anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und Kindern einen Fachtag für Expert_innen und Interessierte am 28.11.2013 in der Katharinenkirche in Stendal. mehr...
04.10.2013
Mit BEATE wieder in Arbeit
weiter lesen
Die Arbeit und Leben Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e.V. will zusammen mit der Handwerkskammer Halle (Saale) arbeitssuchende weibliche Fachkräfte aus der Region wieder in Arbeit bringen. Im Rahmen des Projekts "BEATE - Berufliche Integration von Frauen mit Berufsabschluss" werden engagierte Frauen mit Berufsabschluss aus dem nördlichen Sachsen-Anhalt wieder fit für den ersten Arbeitsmarkt gemacht und durch betriebliche Erprobungsphasen in lokal ansässigen Firmen für potenzielle Arbeitgeber aus der Region sichtbar. Für dieses Anliegen werden Frauen jeglichen Alters mit abgeschlossener Berufsausbildung gesucht, die über ein Jahr arbeitssuchend sind und wieder arbeiten möchten. mehr...
01.10.2013
Women-are-future Award
Mit einer spannenden und informativen Diskussionsrunde im Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg fiel am 25. September der Startschuss für die Bewerbungsphase zum WOMEN ARE FUTURE - AWARD. Dieser wird erstmalig, im Rahmen des transnationalen EU-Projekts "WOMEN" am 13. März 2014 verliehen. Mit dem Award sollen Frauen aus Sachsen-Anhalt, die ein unternehmerisches oder sozial engagiertes Vorbild für die Region darstellen aber auch Unternehmen, die dazu beitragen, junge Frauen bei der beruflichen Verwirklichung zu fördern, ausgezeichnet werden. mehr...
01.10.2013
Ausstellung "20 Projekte EFRE/ESF" im City Carrè Magdeburg eröffnet
Am 23. Oktober 2013 wurde im City Carrè Magdeburg die Ausstellung "20 Projekte EFRE/ESF" eröffnet. Diese ist Teil der gleichnamigen Informationsaktion, die einen Überblick hinsichtlich der Erfolge der EU-Strukturfonds EFRE und ESF in der nun zu Ende gehenden Förderperiode 2007-2013 gibt. Neben globalen Informationen über die EU-Strukturfonds stellt diese Ausstellung 20 erfolgreiche Projekte aus dem Zeitraum von 2007 - 2013 vor. Darunter befindet sich auch das juEx-Projekt, welches zusammen mit den zwei stark engagierten juEx-Teilnehmerinnen Nicole Böttcher und Rita Sebaste aus Stendal, im Rahmen dieser Ausstellung vorgestellt wird. In einem Kurzfilm werden die beiden Unternehmerinnen mit ihren Geschäftsideen und das Projekt juEx gezeigt. mehr...
30.09.2013
Wir Sind Hier! Fotoausstellung im Shoppingcenter ARSENAL in Wittenberg
weiter lesen
Unter dem Titel "Wir sind hier"- Frauen in Sachsen-Anhalt gestalten ihr Land" zeigt der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e. V. in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal eine Ausstellung über den Alltag von Frauen in Sachsen-Anhalt. In Wittenberg wird die Ausstellung Samstag, den 05. Oktober 2013 um 11:30 Uhr feierlich im Shoppingcenter ARSENAL eröffnet. Es spricht die stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Landesfrauenrates, Cornelia Lüddemann. Interessierte sind hierbei ganz herzlich eingeladen mehr...

nach oben