Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Man kann die Menschen nur richtig verstehen, wenn man sie liebt.
* Rosa Luxemburg

Aktuelles

18.04.2013
PM: In der EU sind Frauen in der Forschung immer noch unterrepräsentiert
Laut einer Pressemitteilung der Europäischen Kommission wächst der Anteil der Forscherinnen in Europa, aber Frauen sind in wissenschaftlichen Disziplinen und Laufbahnen nach wie vor unterrepräsentiert. Dies ist die Aussage der neuesten Ausgabe des Berichts "She Figures", den die Europäische Kommission heute veröffentlicht hat. Nur 33 % der europäischen Forscher, 20 % der ordentlichen Professoren und 15,5 % der Leiter von Einrichtungen im Hochschulsektor sind Frauen. mehr...
18.04.2013
Paritè-Gesetz - da bewegt sich was
Die gesetzliche Quotierung von KandidatInnenlisten und Wahlkreisen in Deutschland ist angesichts der anhaltenden parlamentarischen Unterrepräsentation von Frauen auf allen Ebenen geboten. Frankreich brauchte nur zwei Jahre, um den Frauenanteil in kommunalen Parlamenten von 25,7% auf 47,5% beinahe zu verdoppeln. Dieser Erfolg beruht auf dem Paritè-Gesetz, das Frauen und Männern jeweils 50% der Listenplätze bei Kommunalwahlen garantiert - streng abwechselnd nach dem Reißverschlussprinzip. Nun kommen vermehrt Forderungen auf. mehr...
18.04.2013
TERRE DES FEMMES fordert Aufenthaltsrecht für Opfer von Zwangsprostitution, jetzt!
weiter lesen
TERRE DES FEMMES richtet Petition an Innenminister Friedrich, die die Verbesserung des Aufenthaltsrechts für Opfer von Zwangsprostitution fordert. Ziel ist es, bis Ende April 20.000 Unterschriften zu sammeln, mit denen wir Bundesinnenminister Friedrich auffordern, sich für die Einführung eines unbefristeten Aufenthaltstitels einzusetzen. mehr...
18.04.2013
Trotz vieler Forderung - Frauenquote vom Bundestag abgelehnt
Der Bundestag hat am Donnerstag, 18. April, nach kontroverser Debatte die Einführung einer Frauenquote für Führungsgremien abgelehnt. Der Gesetzentwurf des Bundesrates fand nur 276 Befürworter. 320 Abgeordnete lehnten ihn bei einer Enthaltung ab. mehr...
18.04.2013
Themen der GFMK festgelegt
weiter lesen
Sachsen-Anhalt hat die Fragen, wie geschlechtergerechte Einkommensperspektiven geschaffen werden können und die Finanzsituation der Frauenhäuser verbessert werden kann, in den Mittelpunkt der Konferenz der Gleichstellungs- und Frauenministerinnen und -minister der Länder (GFMK) gerückt. mehr...
18.04.2013
Landtagsantrag FrauenOrte
Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bringen Antrag FrauenOrte zur Diskussion in den Landtag ein. mehr...
16.04.2013
Pressemitteilung: Verbindliche Frauenquote mehr als überfällig - Stimmen Sie jetzt mit JA!
Aufforderung an alle Bundestagsabgeordnete unseres Landes! Der Bundestag stimmt am 18. April 2013 über eine gesetzliche Frauenquote ab. Dem Parlament liegt ein Antrag des Bundesrates vor, ab 2018 eine verbindliche Quote von 20 Prozent in Aufsichtsräten einzuführen. mehr...
25.03.2013
Jährliche Delegiertenversammlung des Landesfrauenrates
Am 16. März 2013 trafen sich die Delegierten des Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt, um das Jahr 2012 auszuwerten und gemeinsam die Arbeitsinhalte des Verbandes für das Jahr 2013 abzustimmen. mehr...
25.03.2013
Politische Straßenbahnfahrt durch Halle
weiter lesen
Am 08.03.2013 fanden im gesamten Bundesland Aktionen und Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag statt. Der Landesfrauenrat beteiligte sich u.a. an der politischen Straßenbahnfahrt in Halle. Gemeinsam mit dem DGB, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Halle und der Rosa-Luxemburg-Stiftung lud er Frauen aus den unterschiedlichen Wirkungsbereichen ein, während einer zwei stündigen Stadtrundfahrt in Diskussion zu treten. mehr...
25.03.2013
Festveranstaltung zum Internationalen Frauentag zum Thema Kommunalwahl 2014
Am 06.03.2013 fand die gemeinsame Festveranstaltung zum Internationalen Frauentag des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung, der Landesfrauenrates, der LandesArbeitsGemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten und des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Merseburg statt. Ziel der Veranstaltung, der mehr als 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beiwohnten, war es, für das Engagement von Frauen in der Kommunalpolitik zu werben und das Engagement von Frauen in Kommunalpolitik und Gesellschaft zu würdigen. mehr...

nach oben