Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Es würde viel weniger Böses auf Erden geben, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.
* Marie von Ebner-Eschenbach

Aktuelles

13.03.2012
Personalschlüssel in Kindertageseinrichtungen
weiter lesen
Laut einer Pressemitteilung des statistischen Bundesamtes in Wiesbaden hat sich das zahlenmäßige Verhältnis zwischen pädagogisch tätigen Personen und betreuten Kindern in Kindertageseinrichtungen sich in Gruppen mit Kindern im Alter bis 2 Jahre weiter verbessert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, war zum Stichtag 1. März 2011 bundesweit in diesen Gruppen eine Betreuerin oder ein Betreuer für 4,7 Kinder verantwortlich. Ein Jahr zuvor lag das Betreuungsverhältnis bei 1 zu 5,0, im März 2007 hatte der Personalschlüssel noch 1 zu 5,7 betragen. mehr...

Der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. fordert die Besetzung der Stelle der Landesgleichstellungsbeauftragten
weiter lesen
Im Interview mit dem MDR erklärt die Vorstandsvorsitzende des Landesfrauenrates Eva von Angern, dass es dringend erforderlich sei, die Stelle der Landesgleichstellungsbeauftragten (LGBF) so schnell wie möglich zu besetzen. mehr...
27.01.2012
Landesfrauenrat im Gespräch VI
14.02.2012
Petition Berliner Erklärung
Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Berliner Erklärung fordern eine gerechte Gesellschaft, die Frauen und Männern die gleichen Verwirklichungs- und Teilhabechancen auch praktisch einräumt. mehr...
14.02.2012
kfd-direkt neuer Newsletter der katholischen Frauen in Deutschland
14.02.2012
Rechtsanspruch auf Betreuungsplatz darf nicht auf der Strecke bleiben
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sieht den ab 2013 geltenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren in Gefahr. Daher fordert die stellvertretende DGB-Vorsitzende, Ingrid Sehrbrock, einen "Krippengipfel", auf dem sich Bund, Länder und Kommunen auf einen Plan zur Umsetzung dieses Vorhabens einigen sollen. Der Deutsche Frauenrat unterstützt diese Forderung. mehr...
14.02.2012
Ankündigung der Siemens AG, erst nach den Wahlen 2013 eine Frau in den Nominierungsausschuss für Aufsichtsräte aufnehmen zu wollen.
Der Deutsche Juristinnenbund (djb) bedauert die Ankündigung der Siemens AG, erst nach den Wahlen 2013 eine Frau in den Nominierungsausschuss für Aufsichtsräte aufnehmen zu wollen. mehr...
14.02.2012
Netzwerk- und Servicestelle bietet neue Broschüre an
Auf der Webiste der Netzwerk- und Servicestelle für geschlechtergerechte Berufsorientierung und Lebenswegplanung steht seit Kurzem die neue Broschüre "Gender & Arbeitsmarkt" zum Download zur Verfügung. Sie fasst die Inhalte und Handlungsanregungen zusammen, die im Rahmen eines Fachgesprächs mit Landtagsabgeordneten am 14. September 2011 thematisiert wurden. mehr...
14.02.2012
Neue Internetseite zu Gender und Rechtsextremismus
Parallel zum Kinostart des Spielfilms "Kriegerin", der die Geschichte einer jungen Rechtsextremistin in der Provinz erzählt, präsentiert die Fachstelle "Gender & Rechtsextremismus" der Amadeu Antonio Stiftung ihren neuen Internetauftritt. mehr...
14.02.2012
Aufruf zum Girls' Day - 26. April 2012
Als wichtiger Baustein in der Berufsorientierung trägt der Girls'Day nachweislich zu einem positiven Image der technischen Berufe bei. mehr...

nach oben