Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Was hätte man davon, wenn man klein täte; es hülfe doch niemand aus der Not, und der Mensch ist so glücklich, wenn er bedauern kann.
* Jenny Marx

Aktuelles

24.07.2017
Agentur für Querschnittsziele im ESF - Neuer Website-Bereich "Gender Budgeting"
Gender Budgeting ist ein wichtiges gleichstellungspolitisches Kontrollinstrument. In der aktuellen ESF-Förderperiode 2014-2020 wird der Gender Budgeting-Ansatz des Bundes aus der vorherigen Förderperiode 2007-2013 fortgesetzt. mehr...
29.06.2017
Podiumsdiskussion: Die Wahl ist weiblich!
Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Aus diesem Grund lädt der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. zu einer Podiumsdiskussion mit anschließendem Sommerempfang am 16. August 2017 ein. Wir möchten mit unseren Gästen und den Spitzenpolitikerinnen für Sachsen-Anhalt ins Gespräch kommen. mehr...
29.06.2017
Offener Brief der BAG kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen "Geschlechtergerechte Rentenreform ist überfällig"
Mit einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley, an die Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen und an die frauenpolitischen Sprecherinnen der Bundestagsparteien macht die BAG auf die Problematik der steigenden Altersarmut von Frauen aufmerksam. mehr...
29.06.2017
Ein Angriff auf Frauenrechte ist ein Angriff auf die Demokratie
Mit einem Aufruf zur Verteidigung der Demokratie und Frauenrechte ist die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats am 25. Juni in Berlin zu Ende gegangen. Zwei Tage lang diskutierten die über 100 Delegierten aktuelle Herausforderungen, legten die politischen Schwerpunkte für das kommende Jahr fest, bestimmten Positionen und verabschiedeten ein Grundsätze-Papier. Eröffnet wurde die Mitgliederversammlung mit einem Auftritt der neuen Bundesfrauenministerin Katerina Barley (SPD). „Die Demokratie ist längst nicht so sicher, wie wir geglaubt haben“, warnte sie mit Blick auf rechtspopulistische und -extreme Bewegungen nicht nur in Deutschland, sondern europa- und weltweit: „Wenn Frauenrechte angegriffen werden, trifft das jede und jeden, es ist ein Angriff auf die Demokratie.“ mehr...
28.06.2017
Bundesweite Konferenz der Landesfrauenräte vom 16. bis 18. Juni 2017 in Dresden
Der Landesfrauenrat Sachsen e.V. war diesjähriger Gastgeber der bundesweiten Konferenz der Landesfrauenräte vom 16. bis 18. Juni 2017 in Dresden. Die dreitägige Konferenz stand unter dem Motto “Frauenarmut in einem reichen Land?!”. Höhepunkt der Konferenz war neben der Eröffnung in der Sächsischen Staatskanzlei eine gleichnamige Fachtagung am Sonnabend. mehr...
28.06.2017
3. Gleichstellungsatlas für Deutschland online
Anlässlich der Konferenz der Gleichstellungs- und Frauenminister*innen der Länder in Weimar ist nach Mitteilung des Bundesfrauenministeriums eine digitale Version des 3. Gleichstellungsatlas online gestellt worden. Ab sofort kann anhand detaillierter Karten und Diagramme ermittelt werden, wie sich die Umsetzung von Gleichstellungszielen auf Landes- und Kreisebene gestaltet. mehr...
26.06.2017
Beschlüsse der Jahreskonferenz der Gleichstellungs- und Frauenminister*innenkonfernz 2017
Die Jahreskonferenz der Gleichstellungs- und Frauenminister*innen (GFMK) fand am 07./08. Juni 2017 in Weimar statt. Schwerpunkte der Tagung waren die "Bekämpfung der Altersarmut von Frauen" und die "Veränderung der Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung und Flexibilisierung". Die amtierende GFMK-Vorsitzende und Thüringer Frauenministerin Heike Werner (DIE LINKE) bezeichnete es als wichtig und "wesentliche Aufgabe der GFMK, Anreize für mehr Gerechtigkeit zwischen Frauen und Männer auf dem Arbeitsmarkt zu schaffen". mehr...
21.06.2017
Bundesregierung sieht weiter Handlungsbedarf in der Gleichstellungspolitik
Heute wurde der zweite Gleichstellungsbericht vom Kabinett beschlossen. „Die Bundesregierung hat in dieser Legislaturperiode viel für Gleichstellung getan, aber wir sind längst noch nicht am Ziel“. Das betonte heute (Mittwoch) Bundesfrauenministerin Dr. Katarina Barley anlässlich der Verabschiedung des Zweiten Gleichstellungsberichtes der Bundesregierung im Kabinett. „Bei der Verteilung von Belastungen und Chancen zwischen den Geschlechtern geht es in unserer Gesellschaft immer noch ungerecht zu: Frauen arbeiten oft mehr und bekommen dafür weniger“, so die Ministerin. mehr...
19.06.2017
Forderungskatalog der 17 Frauenverbände findet überwiegend positives Echo
Zwei Tage führten die 17 Vorsitzenden von Deutschlands größten Frauenverbänden einen intensiven Austausch mit sechs Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der politischen Parteien. Mit der Berliner Erklärung 2017, die am 30. Mai 2017 veröffentlicht wurde, wenden sich mehr als 12,5 Millionen Frauen an die Politik. mehr...
30.05.2017
Weltnichtrauchertag: Lungenkrebs ist häufigste von Rauchen verursachte Krebserkrankung
Trotz rückläufiger Neuerkrankungsraten von Lungenkrebs bei Männern gibt es bei Frauen bislang keine Entwarnung. Das zeigen aktuelle Auswertungen des Gemeinsamen Krebsregisters (GKR) zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai. mehr...

nach oben