Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Für Frauen ist der vorgeblich sichere Hort der Familie ein sehr gefährlicher Platz: das Ausmaß an tätlicher Gewalt im privaten Zusammenleben ist ein unvorstellbar großes.
* Johanna Dohnal

Aktuelles

13.10.2011
25 % mehr Erzieher in den Kitas
Zahl der männlichen Erzieher in Kitas von 2008 bis 2010 um ein Viertel gestiegen. Bundesprogramm "Mehr Männer in Kitas" zieht nach zehn Monaten erste positive Bilanz mehr...
12.10.2011
juEx - Auftaktveranstaltung
weiter lesen
Die Selbständigkeit ist eine große Herausforderung, zu der nicht nur Mut und eine erfolgversprechende Idee gehört, sondern auch der Blick von außen, um den Weg in eine erfolgreiche Zukunft gewährleisten zu können. Um Unternehmerinnen in der Gründungsphase zu unterstützen, Persönlichkeiten zu fördern sowie Stärken zu entwickeln, startet die Initiative "juEx - junge Existenzgründerinnen" in ein neues Projektjahr. Wir freuen uns sehr, Existenzgründerinnen aus dem Handwerk, Gesundheits- und Sozialbereich mit unserer Expertise begleiten zu dürfen. Zur feierlichen Auftaktveranstaltung möchten wir Sie daher recht herzlich einladen. mehr...
12.10.2011
Drei Frauenrechtlerinnen mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet
Der Friedensnobelpreis geht 2011 an drei Friedensaktivistinnen, die mit ihrer Arbeit die Rechte der Frauen in ihren Ländern gestärkt haben. Die Nobel-Jury zeichnete die Liberianerinnen Ellen Johnson-Sirleaf und Leymah Gbowee sowie die Jemenitin Tawakkul Karman für ihre Arbeit aus. Sie kämpfen für ein gerechtes Wahlrecht, Gleichstellung und Demokratie. mehr...
12.10.2011
Ausbildungsreport 2011 veröffentlicht - Strukturelle Diskriminierung schlägt schon beim Berufsstart durch
weiter lesen
Nach wie vor bestehen auffällige geschlechtsspezifische Unterschiede in der Ausbildung. Zu dem Ergebnis kommt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in seinem aktuellen Ausbildungsreport. Danach haben Auszubildende in frauentypischen Berufen gegenüber den von Männern bevorzugten Berufen gleich in mehrfacher Hinsicht das Nachsehen. mehr...
28.09.2011
juEx geht in die zweite Runde
weiter lesen
Das Projekt juEx geht unter dem Motto "junge Existenzgründerinnen im Handwerk, Sozial- und Gesundheitsbereich" in die zweite Runde. Frauen in der Gründungsphase ihres Unternehmens gezielt zu unterstützen ist die Grundidee des Projekts des Landesfrauenrats. mehr...
26.09.2011
Landesfrauenrat in die Demografie-Allianz berufen
Am 21. September 2011 gründete sich in Magdeburg die Demografie-Allianz, die sich mit den demografischen Entwicklungen in Sachsen-Anhalt befassen wird. Die Allianz macht es sich zur Aufgabe, Ideen zu entwickeln, wie das Land sinnvoll auf die schrumpfende Bevölkerung reagieren kann. mehr...
22.09.2011
Deutscher Frauenrat: Weniger Arbeitslosengeld wegen Elternzeit
weiter lesen
Im Falle einer Kündigung kurz nach der Elternzeit müssen sich Mütter oder Väter mit weniger Arbeitslosengeld zufrieden geben. Das hat das Bundessozialgericht in Kassel am 25. August entschieden. Danach darf die Agentur für Arbeit auch weiterhin ein pauschales Arbeitslosengeld festsetzen, das unabhängig vom Verdienst vor der Elternzeit berechnet wird. mehr...
22.09.2011
BMAS: Report "Alleinerziehende unterstützen - Fachkräfte gewinnen" veröffentlicht
Der BMAS-Report begleitet die Umsetzung des Handlungsschwerpunkts "Verbesserung der Lebens- und Arbeitsperspektiven Alleinerziehender", führt aktuelle Erkenntnisse zur Arbeits- und Lebenssituation von Alleinerziehenden zusammen, leitet daraus wichtige Handlungsfelder des Bundes und der Länder ab und stellt die bisher erreichten Fortschritte dar. mehr...
22.09.2011
Von der Leyen: Frauen sollen von Zuschussrente profitieren
Bundessozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) will das deutsche Rentensystem an die sich wandelnde Arbeitswelt anpassen: etwa mit einer Zuschussrente, die ab dem Jahr 2013 eingeführt werden soll. Vor allem Frauen, die Kinder erzogen haben, sollen von der geplanten Neuregelung "nach einem arbeitsreichen und verantwortungsvoll geführten Leben" profitieren. Ziel ist es, Frauen besser vor Altersarmut zu schützen. mehr...
22.09.2011
Deutsche Forschungsgemeinschaft: Zwischenberichte der Hochschulen zur Umsetzung der Gleichstellungsstandards
weiter lesen
Gleichstellung wird in Hochschulen inzwischen als Leitungsaufgabe begriffen. Zu diesem Befund kommt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in ihrem Zwischenbericht 2011, nachdem sie bereits zum zweiten Mal die Umsetzung der "Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards" in ihren Mitgliedereinrichtungen unter die Lupe genommen hat. mehr...

nach oben