Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Jene Gleichberechtigung ist unentbehrliche Voraussetzung, aber nicht das Ziel.
* Lida Gustava Heynemann
10.09.2011

Aktuelle Forbes-Liste erschienen

Laut der Forbes-Liste 2011 steht Angela Merkel auch in diesem Jahr an der Spitze der 100 mächtigsten Frauen der Welt. Die Bundeskanzlerin und CDU-Politikerin, die schon von 2006 bis 2009 den ersten Platz inne hatte, wird dabei gefolgt von US-Außenministerin Hillary Clinton und der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff. Die Forbes-Liste bildet den Einfluss von Frauen in politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen ab.

nach oben