Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
20.04.2018

Aktuelles zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Die UN-Behindertenrechtskonvention und ihre Umsetzung in Sachsen-Anhalt enthält auch wichtige Maßnahmen im Bezug auf das Thema gewalt gegen Frauen und Mädchen mit Behinderung. Der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt setzt sich sehr umfassend mit dieser Thematik auseinander.

So fand in dieser Woche ein Workshop zur Barrierefreiheit in Frauenschutzhäusern in Dessau statt. Es ging um die Fragen, was bedeutet barrierefrei im baurechtlichen Sinn und welche Voraussetzung braucht es in den Frauenschutzeinrichtungen und ambulanten Beratungsstellen um einem Teil der betroffenen Frauen und Kinder Zuflucht und Unterstützung gewähren zu können.

Des weiteren gibt es derzeit aktuelle Materialien, die unter folgendem Link zu finden sind:

nach oben