Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Oft haben die einfachsten Mittel große Wirkungen erzeugt; sollte man sich fürchten, sie anzuwenden, weil sie einfach sind? Sollte man sich fürchten, ihre Umsetzung in Angriff zu nehmen, weil es eine Frau ist, die sie vorschlägt?
* Olympe de Gouges
21.04.2015

Aufruf: 1. Mai - Tag der unsichtbaren Arbeit!

Am 1. Mai feiern Gewerkschaften und politische Parteien den Tag der Arbeit. Gemeint ist damit die formell regulierte und bezahlte Arbeit. Einen großen Teil der gesellschaftlich notwendigen Arbeit aber verrichten Frauen im Schatten formeller Beschäftigung. Um diese „unsichtbare“ Arbeit sichtbar zu machen, ruft eine Care.Macht.Mehr-Initiative dazu auf, am 1. Mai Putz zu machen.

zum Aufruf

nach oben