Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
12.11.2015

Ausschreibung: Katharina-von-Bora-Preis 2016

Mit dem Katharina-von-Bora-Preis prämiert die Stadt Torgau herausragendes weibliches Engagement in Erinnerung an Katharina von Bora. Der Hauptpreis ist dotiert mit 3.000 Euro als Förderung für ein gemeinnütziges Projekt. Hinzu kommen weitere Anerkennungspreise. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Manuela Schwesig.
Ab sofort können Vorschläge für den Katharina-von-Bora-Preis 2016 bei der Stadt Torgau eingereicht werden. Der Schwerpunkt 2016 lautet analog zum Themenjahr der Lutherdekade “Eine Welt”. Bewerbungsschluss ist der 19. Februar 2016. Die Preisverleihung erfolgt zum Katharina-Tag am 25. Juni 2016.

Ausschreibungslink

nach oben