Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
23.05.2016

Ausstellung "Frauen kämpfen um ihr Recht – In der DDR geschieden, durch den Einigungsvertrag diskriminiert"

Der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. präsentiert eine Fotoausstellung für den Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V. *Frauen kämpfen um ihr Recht – In der DDR geschieden, durch den
Einigungsvertrag diskriminiert*. Die Ausstellung wird ab dem 20. Juni 2016 an vier Orten in Sachsen-Anhalt zu sehen sein.
Es werden die Biographien einzelner Frauen gezeigt, deren besondere Situation weder im Einigungsvertrag noch bei der Rentenüberleitung berücksichtigt wurde. Begleitet wird dies von einem vielfältigen Rahmenprogramm. Es gibt die Gelegenheit vor Ort mit Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns, Sie an einem der Ausstelungsorte begrüßen zu dürfen.

Die Ausstellungsorte in Sachsen-Anhalt
DESSAU 20.06.2016 – 01.07.2016
Mehrgenerationenhaus BBFZ, Erdmansdorffstraße 3
WERNIGERODE 04.07.2016 – 29.07.2016
Frauenzentrum Wernigerode, Breite Straße 84
HALBERSTADT 03.08.2016 – 26.08.2016
Landkreis Harz, Friedrich-Ebert-Str. 42
HALLE 05.09.2016 – 28.09.2016
Bürgerhaus “alternativE”, Gustav-Bachmann-Str. 33
Frauenzentrum Weiberwirtschaft, Karl-Liebknecht-Str. 34
MAGDEBURG 30.09.2016 – 28.10.2016
Festung Mark, Hohepfortewall 1

Zum Flyer geht es hier.

nach oben