Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
30.09.2013

Wir Sind Hier! Fotoausstellung im Shoppingcenter ARSENAL in Wittenberg

Unter dem Titel “Wir sind hier”- Frauen in Sachsen-Anhalt gestalten ihr Land” zeigt der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e. V. in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal eine Ausstellung über den Alltag von Frauen in Sachsen-Anhalt.
In Wittenberg wird die Ausstellung Samstag, den 05. Oktober 2013 um 11:30 Uhr feierlich im Shoppingcenter ARSENAL eröffnet. Es spricht die stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Landesfrauenrates, Cornelia Lüddemann. Interessierte sind hierbei ganz herzlich eingeladen.

Besonders viele junge und gut ausgebildete Frauen verlassen das Land Sachsen-Anhalt. Vor dem Hintergrund dieses demografischen Wandels, der sich gravierend im Hinblick auf die weibliche Bevölkerung auswirkt, thematisiert das Projekt “Wir sind hier – Frauen in Sachsen-Anhalt gestalten ihr Land” in rund 80 reportagehaften Bildern das Leben von 15 Frauen aus Sachsen-Anhalt. Sie stehen exemplarisch für alle Frauen, die in unserem Bundesland aktiv und positiv wirken. Das Spektrum der vorgestellten Persönlichkeiten reicht dabei von der Feuerwehrfrau über die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands, Ilse Junkermann, bis hin zu einer Schornsteinfegerin in Magdeburg. Das Projekt wird aus Mitteln der EU- Strukturförderung finanziert. Als Schirmherr konnte der Minister für Landesentwicklung und Verkehr in Sachsen-Anhalt, Thomas Webel gewonnen werden.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier

nach oben