Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
05.05.2011

Berufsorientierung junger Frauen im Wandel

Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat die Ergebnisse einer Studie zur Berufsorientierung von jungen Frauen und Männern veröffentlicht. Ziel des Forschungsprojekts war es, die Präsentation von Berufen und Berufswelt unter dem Blickwinkel geschlechtsbezogener Bilder und Botschaften zu untersuchen und schließlich mit den Beteiligten an der Berufsorientierung Empfehlungen für Gender-Standards zu formulieren.

zu den Ergebnissen der Studie

nach oben