Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Insbesondere Geld, gesellschaftliche Akzeptanz, Ungebundenheit und Macht sind auch heute noch so ungleich verteilt, dass wir schlechterdings nicht behaupten können, Frauen rivalisierten unter gleichen Bedingungen.
* Christine Bergmann
24.07.2017

Beschlüsse der Konferenz der Landesfrauenräte (KLFR) sind online

Ab sofort sind die beschlossenen Anträge der KLFR 2017 in Dresden sowie weitere Aktualisierungen auf der Internetseite der KLFR unter “http://klfr-deutschland.jimdo.com”:https://klfr-deutschland.jimdo.com/beschlüsse-2016-2017/ abrufbar. Zu folgenden Themenschwerpunkte wurden Beschlüsse gefasst und werden aktuelle an die Adressatinnen auf bundespolitischer Ebene versandt.

BESCHLUSSÜBERSICHT

  • Die Konferenz der Landesfrauenräte fordert von der Bundesregierung und den Landesregierungen eine gleichstellungsorientierte Gestaltung der digitalen Arbeitswelt und eine Aktualisierung und Anpassung des Arbeitszeitgesetzes (ArbZG) an diesen Wandel
  • Genderperspektiven sollten an deutschen Hochschulen und Universitäten mehr Bedeutung gewinnen
  • Die Unternehmensverbände und öffentlichen Arbeitgeber/innen in den einzelnen Bundesländern werden aufgefordert, sich für die Nutzung der Produktivitätsgewinne durch Arbeit 4.0 für Frauen einzusetzen, insbesondere durch die verstärkte Einrichtung von Arbeitsplätzen in sog. kurzer Vollzeit um die 30 Wochenstunden
  • Einführung gesetzlicher Regelungen für die paritätische Aufstellung von Wahllisten
  • Bundesweite Frauorte-App
  • (Alters)Armut von Frauen verhindern
  • Verbesserung der Situation Alleinerziehender durch Einführung eines Umgangsmehrbedarfs im SGB II, um die Kosten im Haushalt des anderen Elternteils während des Umgangs abzudecken
  • Umsetzung TOP 7.1. “Betreuung und Beratung für gewaltbetroffene Frauen und deren Kinder” der GFMK 2016
  • Anonyme Spurensicherung nach Sexualstraftaten

RESOLUTIONEN
  • Resolution gegen Populismus
  • Diskriminierung der in der DDR geschiedenen Frauen in Bezug auf die Rentenansprüche umgehend beenden

nach oben