Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.
* Marie von Ebner-Eschenbach
18.04.2013

Deutscher Frauenrat legt Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl 2013 vor

Der Deutsche Frauenrat fordert von der im September zu wählenden neuen Bundesregierung eine konsistente Gleichstellungspolitik. Sie muss dafür sorgen, dass Frauen nicht länger alleine die Folgen unterschiedlicher Lebensentwürfe in der Familie sowie der familiären Sorgearbeit zu tragen haben. Gute Ausbildung für Frauen und Männer, existenzsichernde Einkommen durch eigene Erwerbsarbeit, gleiche Wertschätzung für die beruflichen Qualifikationen beider Geschlechter, ein ausreichendes Angebot von Kindertageseinrichtungen und weitere Rahmenbedingungen sind grundlegend für eine geschlechtergerechte Gesellschaft.

zur Mitteilung des Deuten Frauenrates

nach oben