Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Mehr Stolz ihr Frauen! Wie ist es nur möglich, dass ihr euch nicht aufbäumt gegen die Verachtung, die euch noch immer trifft-Auch heute noch? Ja, auch heute noch.
* Hedwig Dohm
03.11.2010

Gender-Pay-Report 2010 veröffentlicht: Deutschland fällt bei Gleichstellung zurück

Trotz einiger Fortschritte ist Deutschland im internationalen Vergleich in Sachen Gleichstellung zurückgefallen. Während andere Staaten aufgeholt haben, rutschte die Bundesrepublik von Platz zwölf im Jahr 2009 auf Platz 13 ab. Das ergab das aktuelle Ranking des Weltwirtschaftsforums (WEF) zur Gleichstellung von Frauen und Männern in 134 Ländern. Der Report bescheinigt Deutschland durchaus Fortschritte bei der Stellung von Frauen in der Arbeitswelt. Das gelte für die Bezahlung und für die Partizipation in parlamentarischen Gremien. Aber andere Staaten haben in den vergangenen fünf Jahren vergleichsweise stark aufgeholt.

So ist in Deutschland der Anteil von erwerbstätigen Frauen im Vergleich zu den Männern nur leicht angestiegen. Und auch das Durchschnittseinkommen der Frauen hat sich im Vergleich zu Männern nur geringfügig verbessert (von 54 auf 64%). In anderen Bereichen sind bei der Gleichstellung Rückschritte zu beobachten: Während 2006 fast so viele Frauen wie Männer in Ministerien arbeiteten, sind es heute nur noch gut ein Drittel. Auch die Lohnungleichheit bei vergleichbaren Jobs ist in den vergangenen Jahren gestiegen.

Immer noch führen die skandinavischen Länder das Ranking an. Spitzenreiter ist Island – gefolgt von Norwegen, Finnland und Schweden.

Weitere Informationen:
Gender Gab Report 2010
Ergebnisse Deutschland

nach oben