Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Frauenrecht ist nicht ein abstrakter Begriff; es ist vor allem eine persönliche Sache.
* Toni Morrison
06.12.2010

Die frauenpolitischen Sprecherinnen beim Landesfrauenrat

Am 29. November 2010 traf sich der Vorstand des Landesfrauenrates Sachsen-Anhalt e.V. mit den frauenpolitischen Sprecherinnen der Fraktionen.

Inhalte der Diskussion waren:

  • Position der Landesgleichstellungsbauftragten im Land
  • Gender Budgeting
  • Demografischer Wandel
  • Zusammenarbeit mit Trägern und Verbänden
  • Erwerbstätigkeit von Frauen

Carmen Niebergall, Angela Gorr, Renate Schmidt, Eva von Angern, Ute Ficher, Birke Bull, Ursula Böttge, Lydia Hüskens, Brunhilde Liebrecht (von links nach rechts)

Abschließend erfragten die frauenpolitischen Sprecherinnen die Aktivitäten des Landesfrauenrates zur Landtagswahl 2011. Aktuell planen wir folgende Projekte:

  • Einrichtung eines Online-Programms zur Überprüfung der eigenen politischen Einstellung in Bezug auf die Parteien
  • Veröffentlichung unserer Wahlprüfsteine und deren Beantwortung in einem Sondernewsletter
  • Vorstellen der Kandidatinnen in einem Sondernewsletter
  • landesweiten Wahlaufruf

Wir bedanken uns für das offene Gespräch und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

nach oben