Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Patriarchat ist die Heimat der Männer; es ist Vaterland; und die Männer sind seine Handlungsbevollmächtigten.
* Mary Daly
16.07.2014

Ergebnisse des Projekts Karriere aus Tradition jetzt erschienen

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes “Karriere mit Tradition – Analyse der unterschätzten Potentiale von Frauenverbänden bei der Karriereplanung junger Frauen” sind jetzt in Buchform erschienen unter dem Titel “Karrieren von Frauen
sind Drahtseilakte – Frauenverbände als Netzwerke der Karriereförderung”.

Frauenverbände verfügen über das Wissen und das Potenzial zur Karriereförderung von Frauen. Vernetzung, Unterstützung und Beratung sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Welche Rolle spielen Frauenverbände hierbei und inwiefern wirkt sich die Mitgliedschaft in einem Frauenver band karrierefördernd aus?
Diese Fragen stellten sich Helke Dreier und Regina Löneke am Beginn ihrer Untersuchung und
daran anknüpfend: Welche Motive spielen für das Engagement in einem Frauenverband eine Rolle? Wie vereinbaren die Akteurinnen Karrierestreben und Weiblichkeitsvorstellungen? Welchen beruflichen und karrierefördernden Nutzen ziehen vor allem junge Frauen aus dem Engagement in einem Frauenverband? Neben der Beschreibung der unterstützenden Faktoren der Verbände zeigen die Autorinnen auf, wie tradierte Vorstellungen von Geschlechterrollen die Karrieren und den beruflichen Erfolg von Frauen noch immer behindern.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt und zum Buch

nach oben