Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Frau gehört nicht mehr ins Haus, sie gehört in dieses Haus: den Reichstag.
* Minna Cauer
27.04.2015

Fachgespräch und Delegiertenversammlung

Am 28. März 2015 fand die Delegiertenversammlung des Landesfrauenrates Sachsen-Anhalt statt. Gemeinsam mit den Delegierten aus den Mitgliedsorganisationen wurden das Jahr 2014 ausgewertet. Die stellvertretende Vorsitzende, Cornelia Lüddemann, stellte den Arbeitsbericht 2014 vor und berichtete über die Umsetzung der Beschlüsse, welche die Delegiertenversammlung 2014 gefasst hat. Im Bezug auf den Beschluss zur flächendeckenden tariflichen Entlohnung von Frauen- und Gewaltschutzprojekten trug die intensive Arbeit des Landesfrauenrates zur Erhöhung der Haushaltsansätze 2015/2016 bei. Die Beschlüsse „Gender Budgeting“ und „Paritégesetz“ werden auch 2015 auf der Agenda des Vorstandes stehen.

Im zweiten Teil der Versammlung berieten die Delegierten die acht neuen Anträge. Sie formulieren die inhaltlichen Arbeitsaufträge für den Landesfrauenrat für 2015. Die inhaltliche Bandbreite der Beschlüsse reicht von Besetzung von Gremien und der Berücksichtigung von Frauen, dem Erhalt der Professur für Geschlechterforschung über den Beschluss zur dringend notwendigen Etablierung von Hilfe und Unterstützung von Gewalt mitbetroffener Kinder und Jugendlicher.

Vorangegangen war der Mitgliederversammlung ein Fachgespräch mit der Menschenrechtsexpertin Marion Böker aus Berlin. Sie berichtete zum aktuellen Stand zur Umsetzung des Übereinkommens der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau. Im Anschluss an Frau Bökers Ausführungen stellte die Arbeitsgruppe „Schattenbericht“ des Landesfrauenrates die ersten inhaltlichen Schwerpunkte des Schattenberichtes/ Alternativberichtes für Sachsen-Anhalt vor, welcher in den nächsten Wochen gemeinsam mit interessierten Vertreterinnen aus den Mitgliedsorganisationen verfasst werden soll.

Ein besonderer Augenblick war die Würdigung von Karin Laue. Sie begeht in diesem Jahr ihr 10jähriges Dienstjubiläum im Landesfrauenrat. Der Vorstand nahm dies zum Anlass um sich für Ihr Engagement und Fleiß zu bedanken.

Jahresbericht 2014 [ Datei herunterladen ]
Vortrag Marion Böker [ Datei herunterladen ]
Beschlüsse 2015 [ Datei herunterladen ]

Text: Daniela Suchantke

nach oben