Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
25.09.2015

EKD-Fernstudium:Theologie geschlechterbewusst - kontextuell neu denken

Die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland bieten in Kooperation mit der Frauenarbeit der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz von Januar 2016 bis Herbst 2017 den neuen EKD-Fernstudienkurs an.
Er bietet interessierten Frauen und Männern die Möglichkeit, Theologie aus feministischen und geschlechterbewussten Perspektiven kennenzulernen, sie mit der eigenen Lebenswelt in einen Dialog zu bringen und sie in ihre theologische Arbeit zu integrieren. Ziel ist es, sich auf Basis wissenschaftlicher Methoden theologische Erkenntnisse zu erarbeiten, die eigene Sprachfähigkeit im Glauben weiter zu entwickeln und Impulse für die persönliche Spiritualität zu gewinnen.

zur Mitteilung der Evangelischen Frauen Mitteldeutschlands

nach oben