Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
20.09.2016

Fortbildungstag "Frauen der Reformation"

Sie wollen sich mit dem Thema Reformation und Frauen beschäftigen? Die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland haben dazu eine Wanderausstellung „Frauen der Reformation
in der Region“ konzipiert. Sie ist seit Herbst 2012 bundesweit unterwegs und stark nachgefragt. Dazu gibt es umfangreiches Begleitmaterial, das am Fortbildungstag vorgestellt und exemplarisch erprobt wird.

Ein Vortrag stimmt Sie auf die Thematik ein und vermittelt wichtige Hintergrundinformationen. Sie lernen Andachtsentwürfe und Workshopeinheiten kennen und erhalten Ideen, wie Sie Postkartenset und Leporello in der Arbeit mit Gruppen einsetzen können.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Austausch an den Erfahrungen anderer zu partizipieren und eigene Ideen einzubringen.

Als kulturellen Höhepunkt haben wir das DUO HORA aus Melsungen eingeladen. Ihr Programm „Morgenstern“ ist im vergangenen Jahr eigens für eine Vernissage unserer Ausstellung
entstanden und lädt auf eine musikalische Reise durch die Reformationszeit ein.

FORTBILDUNGSTAG
„Frauen der Reformation“
Halle | Felicitas-von-Selmenitz-Haus| Puschkinstr. 27
Freitag | 18.11.2016 | 10:00 – 15:30 Uhr
Zielgruppe | EntleiherInnen der Wanderausstellung |Reformationsbeauftragte der Kirchenkreise | Interessierte

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

nach oben