Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wir wollen lieber fliegen als kriechen.
* Louise Otto-Peters
04.12.2019

FrauenOrte Sachsen-Anhalt aktivieren ihr Netzwerk

Am 2.Dezember 2019 trafen sich 28 Vertreter*innen und -Unterstützer*innen der FrauenOrte Sachsen-Anhalt zur ersten Netzwerk-Arbeitstagung in Halle (Saale) in der Diakonie, einem von insgesamt 51 FrauenOrten in Sachsen-Anhalt. Auch hier galt, was Katrin Rodrian von der Ostfriesischen Landschaft aus Aurich ausrief: „Geiht nich gifft‘t nich!“ Dieser Anspruch des „FrauenLeben in Ostfriesland“-Vernetzungsprojektes ist Realität und Ansporn zugleich für die FrauenOrte-Netzwerker*innen in Sachsen-Anhalt.

In Halle wurde u.a. die Vielfalt der FrauenOrte-Darstellung präsentiert, Ideen für Städte ebenso wie für den ländlichen Raum weitergegeben und die zukünftigen Netzwerk-Ziele diskutiert. Die lokale Verknüpfung mit anderen kulturtouristischen Themen wie den „Gartenträumen“ oder auch mit bestehenden Rad- und Wanderwegen wurde angeregt. Eine modernisierte Homepage und nicht zuletzt eine eigene Podcast-Serie werden Unterstützung geben.

Anke Triller, Koordinatorin in Sachsen-Anhalt, freut sich: „Es gab auch eine Premiere-das erste gemeinsame Arbeitstreffen aller Koordinatorinnen, denn der „Exportschlager“ FrauenOrte aus Sachsen-Anhalt wurde in Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen in den vergangenen Jahren erfolgreich aufgegriffen. Frauenpower-Vernetzung macht nicht an heutigen Ländergrenzen Halt, das haben wir aus der Geschichte gelernt!“

Die FrauenOrte in Sachsen-Anhalt sind lokal erkenntlich an entsprechenden Hinweistafeln mit dem FrauenOrte-Logo und auch nachzulesen unter www.frauenorte.net.
Die Realisierung der Koordinierungsstelle für die FrauenOrte in Sachsen-Anhalt ist möglich Dank der Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt.

Gerne informieren wir Sie auch zu zukünftigen Vorhaben insbesondere zum 20.Geburtstag im Mutterland der FrauenOrte im nächsten Jahr. Die FrauenOrte-Koordinatorin Anke Triller erreichen Sie unter Tel. 01520-3905024 bzw. per E-Mail: Info@frauenorte.net.

Quelle: Pressemitteilung Courage e.V.
Foto: P.Günther

nach oben