Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
* Rosa Luxemburg
23.06.2014

Gespräch der Vorstandsfrauen des Landesfrauenrates mit der Parlamentarischen Geschäfstführerin der SPD, Petra Grimm-Benne und der gleichstellungspolitischen Sprecherin, Nadine Hampel

Am 17. Juni trafen sich Vorstandsfrauen des Landesfrauenrates mit der Parlamentarischen Geschäfstführerin der SPD, Petra Grimm-Benne und der gleichstellungspolitischen Sprecherin, Nadine Hampel. Um dieses Gespräch hatte der Landesfrauenrat gebeten, um die Beschlüsse der letzten Delegiertenversammlung vorzustellen und um über mögliche Kooperationen zu beraten. So wurden insbesondere die Beschlüsse zur flächendeckenden Entlohnung von Frauen und Gewaltschutzprojekte, der Einführung einer geschlechtergerechten Haushaltsführung (Gender Budgeting), einem möglichen Parité Gesetz in Sachsen-Anhalt und einer Kampagne für die natürliche Geburt diskutiert. Abschließend wurde sich darauf vereinbart, einen gemeinsamen Antrag aller im Landesfrauenrat organisierter Frauengruppen der Parteien für eine bessere Finanzierung der Anti-Gewalt- und Frauenprojekte in den Kommunen zu entwickeln. Hierzu wird der Landesfrauenrat nunmehr zur gemeinsamen Debatte einladen.

17.06.2014 Gespräch der Vorstandsfrauen des Landesfrauenrates mit der Parlamentarischen Geschäfstführerin der SPD, Petra Grimm-Benne und der gleichstellungspolitischen Sprecherin, Nadine Hampel
nach oben