Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
04.02.2019

Gleichstellung der Geschlechter als Priorität der Europäischen Union

Um die Gleichstellungspolitik auf europäischer Ebene zu stärken, haben die Gleichstellungsminister*innen der Europäischen Union (EU) eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht: “Joint Declaration – Gender Equality as a priority of the European Union”. Darin werden u. a. die Neuauflage einer eigenständigen EU-Gleichstellungsstrategie sowie der Doppelansatz gefordert, damit Gleichstellungsfragen künftig nicht nur in allen Politikbereichen Relevanz besitzen, sondern damit Gleichstellungspolitik zudem eigenständiges Politikziel ist.

Hier geht es zur Erklärung (engl.): Joint Declaration – Gender Equality as a priority of the European Union

Quelle: Newsletter der Agentur für Querschnittsziele im ESF, 31.01.2019

nach oben