Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Menschrechte haben kein Geschlecht.
* Hedwig Dohm
25.10.2012

Global Gender Gap Report: Deutschland rutscht bei der Gleichstellung ab

Der Global Gender Gap Report 2012 ist ein vom World Economic Forum erfasster Bericht, der die Gleichstellung der Geschlechter analysiert. Der Bericht umfasst u.a. eine Rangordnung der Nationen, der z.B. in die Bereiche Wirtschaft, Bildung, Politik und Gesundheit unterteilt ist.

Die Index-Werte der Nationen berücksichtigen dabei die relative Benachteiligung von Frauen in den verschiedenen Teilbereichen. Dem Bericht zufolge herrscht besonders in muslimisch regierten Ländern eine Benachteiligung von Frauen.

Besonders im politischen Bereich zeigt der Bericht große Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Die kleinsten Unterschiede haben in diesem Bereich die Staaten der EU, während besonders in der arabischen Welt Frauen kaum in der Politik vertreten sind.

Von 2011 auf 2012 rutsche Deutschland in der Rangliste von Platz 11 auf Platz 13 von mehr als 130 Natioanen ab. Im Jahr 2007 hatte es Deutschland noch auf Platz sieben und damit unter die besten zehn der Welt geschafft.

Seit 2006 wird der jährliche Bericht erfasst. Homepage

nach oben