Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Erziehung, welche bis jetzt mit wenigen Ausnahmen das weibliche Geschlecht genoss, lief darauf hinaus, die Frauen unselbstständig zu erhalten und ihr eigenes Urteil von den Urteilen anderer abhängig zu machen.
* Louise Otto Peters
17.07.2011

GWK legt Bericht zur Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung vor

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) legte am 24.06.2011 den Bericht zur Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung vor. Das Fazit lautet: Chancengleichheit im Schneckentempo. Der Studie zufolge liegt der Frauenanteil an den Professuren nur bei 18 Prozent. Führungspositionen an den großen außerhochschulischen Forschungseinrichtungen sind sogar nur zu 11,3 Prozent weiblich besetzt.

zur Pressemitteilung der GWK

nach oben