Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Jene Gleichberechtigung ist unentbehrliche Voraussetzung, aber nicht das Ziel.
* Lida Gustava Heynemann
01.11.2010

Hohe Auszeichnung für eine engagierte Frau

Am 25.11.10 bekam Karin Denk vom Ministerpräsident Wolfgang Böhmer die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

Seit Jahren ist Sie in vielen Initiativen und Vereinen im Burgenlandkreis tätig. Auch bei LISA, Mitgliedsorganisation im Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V., ist sie seit der Wende aktiv. Sie ist Mitgründerin des Frauenarbeitskreises Zeitz und engagiert sich im Netzwerk Familie, Stolpersteine, AG Gegen Rechts und im Bündnis Bunt statt braun. Das Engagement ist unverzichtbar in ihrem Leben.

Hier können Sie den Presseartikel der Mitteldeutschen Zeitung vom 26.10.2010 herunterladen:

Presseartikel der MZ [ Datei herunterladen ]
nach oben