Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
12.03.2011

IAB-Kurzbericht: Ostdeutsche Frauen häufiger in Führungspositionen

Ostdeutsche Frauen sind stärker an Führungspositionen beteiligt; Erklärung dafür sind unterschiedliche Erwerbsmuster: In den neuen Bundesländern arbeiten Frauen häufiger Vollzeit und unterbrechen ihre Erwerbstätigkeit seltener, was die Chance auf eine Führungsposition verbessert.

zum IAB-Kurzbericht

nach oben