Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Frauenrecht ist nicht ein abstrakter Begriff; es ist vor allem eine persönliche Sache.
* Toni Morrison
19.12.2017

Ideenwettbewerb zur Einrichtung einer Antidiskriminierungsstelle in Sachsen-Anhalt

Im Rahmen des Operationellen Programms für den Europäischen Sozialfonds (ESF) in der Förderperiode 2014-2020 gewährt das Land Sachsen-Anhalt innerhalb der Aktion „Förderung der Eingliederung durch Abbau von Diskriminierung“ Zuwendungen für die Einrichtung einer Antidiskriminierungsstelle in Sachsen-Anhalt. Mit der Einrichtung einer Antidiskriminierungsstelle (ADS) sollen von Diskriminierung Betroffene im Arbeitsleben kostenneutral und vorjuristisch Hilfe und Unterstützung erfahren. Die Antidiskriminierungsstelle soll einen horizontalen Ansatz verfolgen, d.h. dass zu allen im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) enthaltenen Diskriminierungsmerkmalen beraten werden soll.

Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs sucht das Land Sachsen-Anhalt nach den besten Projektvorschlägen. Interessierte Projektträger haben bis zum 31. Januar 2018, 12:00 Uhr die Möglichkeit, Vorschläge bei der Stabstelle Demokratieentwicklung im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt einzureichen.Die wettbewerbsrelevanten Unterlagen stehen unter den nachfolgenden Link als Download zur Verfügung: https://ms.sachsen-anhalt.de/themen/integration-und-demokratie/aktuell/ideenwettbewerb/

nach oben