Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Erziehung, welche bis jetzt mit wenigen Ausnahmen das weibliche Geschlecht genoss, lief darauf hinaus, die Frauen unselbstständig zu erhalten und ihr eigenes Urteil von den Urteilen anderer abhängig zu machen.
* Louise Otto Peters
07.07.2016

Impressionen Frauen.Lieder.Nacht 2016

Trommle, mein Herz, für den Frieden
Gebete, Meditationen, Tänze und Texte von Mystikerinnen waren eingewoben in die Gesänge der Frauen und Männer zur diesjährigen Frauen.Lieder.Nacht. in der Gertrudkapelle des Klosters Helfta.
Zum zweiten Mal trafen sich am 17. Juni 2016, an diesem spirituell bedeutenden Ort, Frauen zum Singen von Liedern über ihren Glauben und den Frieden. Gesänge aus Taizé, Heilende Gesänge aber auch RKW-Lieder und viel Neues Geistliches Liedgut erklangen.
Schwester Christiane, die Priorin des Klosters, hieß die Gäste in Helfta willkommen. Federführend in Organisation und Durchführung des Abends waren Bernadette Deibele, Sprecherin der Katholischen Frauengemeinschaft des Diözesanverbandes Magdeburg, Kristina Kootz von den Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland und Dr. Regina Lorek, die die musikalische Leitung übernahm. Musikalische Beiträge brachte neben jungen Sängern und Sängerinnen der evangelischen Jugend, die unter der Obhut von Kristina Kootz stehen, der Chor der katholischen Jugend der Gemeinde Klostermansfeld, unter Leitung von Teresa Hoffmann, ein.

Unter den Gästen waren Pilgerinnen, die sich auf den Weg zur Frauenwallfahrt nach Helfta gemacht haben, Menschen aus der Umgebung, die Schwestern, des Klosters Helfta und Geflüchtete, die dort ein neues zu Hause gefunden haben.

Bunter wurde die Veranstaltung durch Stände des Weltladen Halle, des missio- Hilfswerkes mit einer Handysammelaktion und der Katholischen Frauengemeinschaft.
Ein Spendenscheck in Höhe von 250,00 Euro für das Kloster Helfta konnte Schwester Christiane im Anschluß an die gelungene Liedernacht übergeben werden.
Wir hoffen, daß die Klänge dieser Liedernacht bei allen Gästen nachhallen und im nächsten Jahr noch mehr Stimmen erklingen.

Veranstalterin war die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands – kfd Magdeburg in Kooperation mit dem Bistum Magdeburg, dem Kloster St. Marien zu Helfta, Wechselnde Pfade, Evangelische Frauen in Mitteldeutschland, missio und dem Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt.

Hier einige bildliche Eindrücke:

Frauen.Lieder.Nacht 2016

Frauen.Lieder.Nacht 2016

Frauen.Lieder.Nacht 2016

Frauen.Lieder.Nacht 2016

Frauen.Lieder.Nacht 2016

Frauen.Lieder.Nacht 2016

Frauen.Lieder.Nacht 2016

Frauen.Lieder.Nacht 2016

Frauen.Lieder.Nacht 2016

Frauen.Lieder.Nacht 2016

nach oben