Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Glaube nicht, es muss so sein, weil es nie anders war. Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. Schaffe Möglichkeiten!
* Hedwig Dohm
19.02.2018

Jetzt online! Gendercampus Sachsen-Anhalt

Die Online-Plattform gendercampus Sachsen-Anhalt möchte Veranstaltungen, Aktionen, Weiterbildungsangebote und Initiativen präsentieren und sichtbar machen, die sich mit Gender, Genderforschung, Geschlechtergerechtigkeit, Chancengleichheit und Feminismus befassen.

Damit wollen wir zum einen die Bandbreite des Engagements für Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Sachsen-Anhalt sichtbar machen, Akteur*innen noch stärker vernetzen und eine Öffentlichkeit auch für kleinere Initiativen etc. schaffen. Zum anderen wollen wir auch Gender in Forschung und Lehre in Sachsen-Anhalt für Interessierte sichtbarer machen.

Dabei kann der gendercampus natürlich nicht ohne unsere Netzwerkpartner*innen funktionieren, darum möchten wir Sie ganz herzlich zum Mitmachen einladen, um den gendercampus zu einer zentralen Online-Plattform für Angebote und Informationen rund um Gleichberechtigung, Chancengleichheit und Vielfalt sowie Gender in Forschung und Lehre in Sachsen-Anhalt wachsen zu lassen.

Der gendercampus lädt alle Initiativen, Projekte, Vereine und Engagierte zum Mitmachen und Vernetzen ein:

  • Schicken Sie Ihre Termine und Infos zu Veranstaltungen, Initiativen und Angeboten, die Sie gern veröffentlicht sehen wollen an gendercampus@kgc-sachsen-anhalt.de.
  • Verbreiten Sie gern die Info zum gendercampus und die Einladung zur Beteiligung – im

Noch mehr Infos zum gendercampus selbst und zu den Initiator*innen sowie zum Mitmachen und natürlich die Übersicht der Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt finden Sie hier: www.fempower-lsa.de/gendercampus.html

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und darauf, gemeinsam mit Ihnen den gendercampus zu einer starken Plattform für Gleichstellungsengagement in Sachsen-Anhalt zu machen!

Die wichtigsten Informationen als Zusammenfassung finden Sie hier als pdf.

Quelle: Koordinierungsstelle Genderforschung & Chancengleichheit Sachsen-Anhalt

nach oben