Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Ich habe nie genau herausgefunden, was der Feminismus eigentlich ist. Ich weiß nur, dass man mich als Feministin bezeichnet, wann immer ich Gedanken äußere, die mich von einem Fußabtreter unterscheiden.
* Rebecca West
16.10.2013

MINT: CyberMentorinnen für Schülerinnen gesucht

Viele Mädchen finden MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) interessant und erzielen in diesen Fächern gute Noten. Dennoch ist der Anteil von Frauen in MINT-Berufen klein und steigt nur langsam. Deshalb sollen Mentorinnen mehr Mädchen und junge Frauen für das breite Berufsfeld in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern und gewinnen – auch via Internet.

Anliegen des deutschlandweiten E-Mentoring-Programms CyberMentor ist es, die Beteiligung von jährlich 800 Mädchen am MINT-Bereich zu steigern. CyberMentor bietet als E-Mentoring-Programm eine Plattform zum Austausch per Forum, Chat oder Mail mit der eigenen Mentee und den anderen Teilnehmerinnen an.

Als Mentorinnen gesucht werden Frauen, die in einem MINT-Beruf in Wirtschaft oder Wissenschaft arbeiten oder ein MINT-Fach studieren (Master/Hauptstudium) und

*die Begeisterung an Ihrem Arbeitsfeld an Schülerinnen weitergeben möchten, *sich mit anderen Expertinnen vernetzen und eigene Kompetenzen erweitern wollen *bereit sind, sich ein Jahr lang per Mail oder Chat mit einer Mentee auszutauschen, *ungefähr 30 Minuten Zeit pro Woche dafür aufwenden können.

CyberMentor wurde im Rahmen des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen im Frühjahr 2009 gestartet.

Weitere Informationen und Anmeldung

Andere Beiträge:
Wenig Frauen trotz Beschäftigungsplus – 12-08-13
Potenziale von Frauen in der Forschung besser fördern – 23-04-13

AutorIn: Ulrike Helwerth
Erstellt am: Montag 14. Oktober 2013

Quelle: Deutscher Frauenrat e.V.

nach oben