Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Ich habe nie genau herausgefunden, was der Feminismus eigentlich ist. Ich weiß nur, dass man mich als Feministin bezeichnet, wann immer ich Gedanken äußere, die mich von einem Fußabtreter unterscheiden.
* Rebecca West
02.12.2012

Noch 792 Jahre bis zur Gleichstellung im Öffentlichen Dienst

Politiker_innen aller Parteien fordern die Gleichstellung der Frauen in den Vorstandsetagen. Doch ausgerechnet im öffentlichen Dienst ist frau davon weit entfernt.

“Es gibt sie nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch im öffentlichen Dienst und ebenso in den öffentlichen Unternehmen: die “gläserne Decke”, die es Frauen fast unmöglich macht, in die obersten Hierarchie-Ebene vorzudringen”, sagt die stellvertretende DGB-Vorsitzende Ingrid Sehrbrock. Ergebnis einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung ist: Frauen sind in den Führungspositionen des öffentlichen Sektors zwar generell zu einem Drittel vertreten. Ihr Anteil an den Führungspositionen sinkt aber deutlich mit steigender Hierarchie-Ebene.

zur PM des DGB

zur Studie

nach oben