Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wir sind Frauenstarkmacherinnen! Und das bedingt, dass man Wahrheiten laut und provokativ sagt.
* Monika Hauser
27.01.2014

One Billion Rising: Frauenorganisationen fordern besseren gesetzlichen Gewaltschutz

Der Aufruf an die Milliarden, sich zu erheben – One Billionen rising – zieht auch in Deutschland immer größere Kreise. Elf Frauenrechtsorganisationen, darunter der Deutsche Frauenrat, haben mit Blick auf den Aktionstag für mehr Schutz von Frauen vor Gewalt am 14. Februar gemeinsame Forderungen an die GesetzgeberInnen veröffentlicht.

Die Unterzeichnerinnen fordern darin nicht nur einen Rechtanspruch auf Schutz und Unterstützung von Betroffenen häuslicher und sexualisierter Gewalt sowie die eigenständige Existenz für Überlebende von Gewalt und Menschenhandel, sondern auch gesetzliche bzw. verbindliche Maßnahmen gegen diskriminierende Darstellungen von Frauen und Männern in den Medien.

Der Aufruf “One Billion Rising for Justice” gilt weltweit für den 14. Februar. Bundesweit sind mehr als 100 (Tanz-)Aktion geplant.

AutorIn: Ulrike Helwerth
Erstellt am: Montag 27. Januar 2014

Quelle: Newsletter Deutscher Frauenrat e.V.

Die Forderungen des V-Day Deutschland 2014 können Sie hier genauer nachlesen:

1. Rechtsanspruch auf Schutz und Unterstützung für Betroffene von häuslicher
und sexualisierter Gewalt gesetzlich festschreiben!

2. Eigenständige Existenz von benachteiligten Gruppen und Überlebenden von
Gewalt und Menschenhandel sichern!

3. Diskriminierende Darstellung von Frauen und Männern in den Medien
unterbinden!

nach oben