Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Oft haben die einfachsten Mittel große Wirkungen erzeugt; sollte man sich fürchten, sie anzuwenden, weil sie einfach sind? Sollte man sich fürchten, ihre Umsetzung in Angriff zu nehmen, weil es eine Frau ist, die sie vorschlägt?
* Olympe de Gouges
08.01.2013

PM: Atypische Beschäftigungen nehmen weiter zu

Ab sofort können geringfügig Beschäftigte bis zu 450 Euro verdienen. Die Bundesregierung hatte die Obergrenze angehoben, um sie an die Lohnentwicklung anzupassen. An höhere Löhne für Minijobber_innen aber glaubt eine breite gesellschaftliche Mehrheit nicht: (Frauen-)Verbände und -organisationen, Gewerkschaften und die Opposition befürchten vielmehr, dass im Zuge der Neuregelung noch mehr Menschen in der Minijobfalle landen.

zur PM des Deutschen Frauenrats

nach oben