Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Oft haben die einfachsten Mittel große Wirkungen erzeugt; sollte man sich fürchten, sie anzuwenden, weil sie einfach sind? Sollte man sich fürchten, ihre Umsetzung in Angriff zu nehmen, weil es eine Frau ist, die sie vorschlägt?
* Olympe de Gouges
17.02.2015

PM: Koalitionspläne: Prostituierten drohen neue Gefahren

Gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen AIDS-Hilfe e.V., Deutschen Frauenrates e.V. (DF), Deutschen Juristinnenbundes e.V. (djb), der Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband, des Dortmunder Mitternachtsmission e.V., der Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. mit ihren Beratungsstellen Nadeschda für Opfer von Menschenhandel und den Prostituierten- und Ausstiegsberatungen Theodora und Tamar und dem Frauentreff Olga vom 28. Januar 2015 zu den Koalitionsplänen.

zur PM auf den Seiten des djb

nach oben