Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wenn das Recht einer jungen Frau auf Unversehrtheit wirklich ernst genommen würde, gäbe es Selbstverteidigung für Frauen als Schulfach. Stattdessen lernen wir nach wie vor Anpassung.
* Luisa Francia
11.11.2011

Preis für besondere frauenpolitische Leistungen geht an Ute Fischer aus Leuna

Für besondere Verdienste um den Landesfrauenrat und zur Verbesserung der Gleichstellung von Frauen und Männern in Sachsen-Anhalt erhielt Ute Fischer im Rahmen der parlamentarischen Begegnung im Landtag von Sachsen-Anhalt den anlässlich des 20. Geburtstages erstmals ausgelobten Ehrenpreis des Landesfrauenrates Sachsen-Anhalt e.V.

Ute Fischer ist dem Dachverband seit seiner Gründung 1991 über den Mitgliedsverband Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen verbunden. Von 2001 bis 2011 wirkte sie als Vorstandsmitglied, sechs Jahre davon als Vorsitzende. Mit hohem Maß an persönlichen Engagement, tiefem Sach- und Fachverstand und unter Einsetzung aller ihrer Netzwerke sorgte sie dafür, dass der Landesfrauenrat politischer, aktueller, offensiver und einmischender wurde. Unter ihrer Führung nahmen die Anzahl der Mitgliedsverbände zu, die Projekte wurde mehr und vielfältiger, die Gremien, in welche der Landesfrauenrat berufen wurde, wuchsen an Zahl und Bedeutung, Veranstaltungen und Stellungnahmen nahmen an Quantität und Qualität zu. Dies alles bewirkte Ute Fischer neben hohen familiären und beruflichen Anforderungen und zahlreicher, weiterer Ehrenämter.

Die stellvertretende Vorsitzende des Landesfrauenrates, Cornelia Lüddemann hob in ihrer Laudatio hervor: “Ein besonderes Verdienst von Frau Fischer besteht in der Aktivierung zahlreicher Frauen zu politischem Denken und Handeln durch ihre ganz persönliche Art und ihr Vorleben.”

“Ich freue mich sehr über die unerwartete Anerkennung und wünsche dem Landesfrauenrat weiterhin die Stimme zu erheben und Frauen für das Erstreiten ihrer Rechte fit zu machen.”, sagte Ute Fischer direkt nach der Annahme des als Unikat überreichten Schmuckstückes.

Für Rückfragen stehen Ute Fischer (Tel: 0160-97270890) und Cornelia Lüddemann (Tel: 0172-5908614) zur Verfügung.

10.11.2011: Landesfrauenrat verleiht Ehrenpreis für gleichstellungspoilitisches Engagement

10.11.2011: Landesfrauenrat verleiht Ehrenpreis für gleichstellungspoilitisches Engagement

nach oben