Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wenn das Recht einer jungen Frau auf Unversehrtheit wirklich ernst genommen würde, gäbe es Selbstverteidigung für Frauen als Schulfach. Stattdessen lernen wir nach wie vor Anpassung.
* Luisa Francia
20.02.2016

Programm für die Akzeptanz von LSBTTI in Sachsen-Anhalt verabschiedet

Es ist ein rundes Jahr vergangen, seit der Landtag von Sachsen-Anhalt die Landesregierung damit beauftragte, ein politisches Programm für die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgendern, Transsexuellen und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTTI) in Sachsen-Anhalt zu erarbeiten. Das Programm ist im Dezember vom Kabinett beschlossen worden. Es umfasst 70 Maßnahmen in den Handlungsfeldern „Bildung und Aufklärung“, „Öffentlicher Dialog“, „Gewalt und vorurteilsmotivierte Kriminalität“ sowie „Gesetzliche Grundlagen“. Sie sollen in den kommenden Jahren umgesetzt werden. Das Programm für die Akzeptanz von LSBTTI finden Sie hier.

nach oben