Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wir wollen lieber fliegen als kriechen.
* Louise Otto-Peters
02.12.2012

Projektstart: Gendersensible Qualifizierung von Frau für Positionen in Aufsichts- und Verwaltungsräten

Der AMU Verband selbständiger Frauen in Sachsen-Anhalt e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt kurzfristig das Projekt “Gendersensible Qualifizierung von Frau für Positionen in Aufsichts- und Verwaltungsräten” vorbereitet. Dieses geförderte Projekt beinhaltet besondere Kurse für weibliche Führungskräfte, Unternehmerinnen und Frauen aus Sachsen-Anhalt, die seit kurzer Zeit in Aufsichts- oder Verwaltungsratspositionen tätig sind oder tätig werden wollen.

Das Projekt begegnet der immer wiederkehrenden Behauptung, dass vakante Positionen nicht mit Führungsfrauen besetzt werden könnten, da es keine geeigneten Kandidatinnen gäbe. Ziel ist es, Frauen in Sachsen-Anhalt für solche Positionen zu ermutigen und in ihren fachlichen Kompetenzen zu stärken und somit zehn qualifizierte zukünftige Aufsichts- und Verwaltungsratsmitgliederinnen auszubilden.

Das Seminarprogramm besteht aus sechs eintägigen Modulen (8 Stunden) zu folgenden Themen:

  1. Rahmenbedingungen der Aufsichtsratsarbeit und aktuelle Entwicklungen
  2. Rechnungslegung und Abschlussprüfung für Aufsichtsrätinnen
  3. Finanzierung, Risikomanagement und Corporate Governance
  4. Aufsichts- und Verwaltungsratspraxis
  5. Medientraining für weibliche Führungskräfte
  6. lösungsfokussiertes Entscheiden und Kommunizieren als Aufsichts- und Verwaltungsrätin

Das Projekt startet ab sofort. Die Termine für die Qualifizierung können telefonisch erfragt werden unter 0391-50965910.

Für dieses Projekt stehen noch begrenzt Teilnehmerplätze zur Verfügung.

Kontakt:
AMU Verband selbständiger Frauen in Sachsen-Anhalt e.V.
Liebigstraße 8
39104 Magdeburg
Tel. 0391 509659 0
info@amu-online.de

Der Eigenanteil jeder Teilnehmerin an der Qualifizierung beträgt 360,00€.

nach oben