Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Mehr Stolz ihr Frauen! Wie ist es nur möglich, dass ihr euch nicht aufbäumt gegen die Verachtung, die euch noch immer trifft-Auch heute noch? Ja, auch heute noch.
* Hedwig Dohm
28.11.2013

Fachtag "Partnerschaftsgewalt im ländlichen Raum - (K)ein Thema?"

Unter diesem Motto veranstaltet der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Landesintervention und -koordination bei häuslicher Gewalt und Stalking (LIKO) anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und Kindern einen Fachtag für Expert_innen und Interessierte.

Häusliche Gewalt ist ein Phänomen in unsere Gesellschaft, welches oft bagatellisiert wird. Dabei handelt es sich nicht um einmalige Ereignisse, sondern um ein komplexes Misshandlungssystem, welches in unterschiedlichen Facetten auftritt. Zahlreiche Organisationen wie Polizei, Justiz, Einrichtungen im pädagogischen und sozialen Bereich sowie des Gesundheitssystems haben täglich mit diesem gesellschaftlichen Problem zu tun. Traut man der polizeilichen Kriminalstatistik, so tritt Partnerschaftsgewalt im städtischen Bereich häufiger auf als im ländlichen Raum.

Im Rahmen des Fachtages wollen wir der Frage nachgehen, ob häusliche Gewalt auf dem Land tatsächlich weniger als in der Stadt vorkommt oder ob durch soziale Kontrolle der Nachbarschaft und fehlende Anonymität diese Fälle nicht aufgedeckt werden. Dazu wird Prof.'in Dr. rer. pol. Yvette Völschow (Universität Vechta) aktuelle Ergebnisse des Forschungsprojektes PaGeNie (Partner_innengewalt und Prävention – untersucht und kartiert in ländlichen Regionen Niedersachsens) vorstellen. Anschließend wollen wir an Hand von Projektbeispielen und in einem Fachaustausch mit Vertreter_innen unterschiedlicher Professionen besondere Anforderungen und Probleme im ländlichen Raum erörtern und Wege aufzeigen und diskutieren, wie Partnerschaftsgewalt im ländlichen Raum begegnet werden kann.

Wann: 28.11.2013, 9.45 – 15.30 Uhr
Wo: Katharinenkirche, Stendal

Den Einladungsflyer finden Sie hier

nach oben