Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Es würde viel weniger Böses auf Erden geben, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.
* Marie von Ebner-Eschenbach
09.04.2014

Podiumsdiskussion zur Europawahl „In welchem Europa will ich leben? – Europäische Gleichstellungspolitik im Fokus“

Der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. und der Deutsche Juristinnenbund e.V. laden herzlich ein zu einer Podiumsdiskussion mit Kandidat_innen für das Europäische Parlament unter dem Titel „In welchem Europa will ich leben? – Europäische Gleichstellungspolitik im Fokus“

am Mittwoch 7. Mai 2014 von 17 – 19 Uhr im Frauenzentrum Weiberwirtschaft in Halle, Karl-Liebknecht-Str. 34.

Bei der Podiumsdiskussion wollen wir mit Kandidat_innen im Rahmen der Europawoche insbesondere zu geschlechter- und gleichstellungspolitisch relevanten Themen ins Gespräch kommen und Ansätze für eine geschlechtergerechte europäische Politik diskutieren. Schwerpunkte werden dabei z.B. eine funktionierende Friedens- und Flüchtlingspolitik, Menschenhandel und Zwangsprostitution sein.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Es diskutieren:
Frau Martina Michels (die LINKE)
Frau Prof. Dr. Claudia Dalbert (Bündnis 90/Die Grünen)
Herr Arne Lietz (SPD)
Herr Jürgen Stadelmann (CDU)
FDP – angefragt

Moderation:
Dr. Afra Waterkamp (Deutscher Juristinnenbund e.V.)

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Europawoche gefördert durch die Landesregierung Sachsen-Anhalt, Staatskanzlei.

Flyer

nach oben