Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
16.10.2013

Statementpapier: "Cybermobbing und sexualisierte Gewalt im Netz"

Anlässlich der Fachtagung “Cybercrime/ Cybermobbing und sexualisierte Gewalt im Internet”, am 16.10.2013 im Theater Magdeburg, hat das KgKJH in Kooperation mit Wildwasser Magdeburg e.V ein Statementpapier zum Thema “Cybermobbing und sexualisierte Gewalt im Netz” veröffentlicht. In diesem Diskussionspapier werden die unterschiedlichen Formen von Cybermobbing sowie Präventionsmaßnahmen und Handlungskompetenzen erläutert und typische Auslöser und Anlässe für Cybermobbing benannt.

Das Statementpapier ist auf der Webseite zu finden und kann über die Geschäftsstelle telefonisch (0391.6310556) oder per Mail (info@geschlechtergerechteJugendhilfe.de) abgefordert werden.

Das Programm der oben genannten Fachtagung finden Sie hier.

Christin Voigt

Quelle: 175. Newsmail KgKJH

nach oben