Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Erziehung, welche bis jetzt mit wenigen Ausnahmen das weibliche Geschlecht genoss, lief darauf hinaus, die Frauen unselbstständig zu erhalten und ihr eigenes Urteil von den Urteilen anderer abhängig zu machen.
* Louise Otto Peters

Stellenausschreibungen

Projektreferent/-in für das Projekt „Beratung für gute mobile Arbeit“

Stellenausschreibung

Die QFC GmbH setzt Projekte in den Bereichen Erstausbildung, Europakompetenz, Qualifizierungsförderung und Transfermanagement um (www.qfc.de). Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Standort Halle eine/n

Projektreferent/-in für das Projekt „Beratung für gute mobile Arbeit“

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Umsetzung von Projektaufgaben
  • Beratung von mobilen Beschäftigten aus EU-Staaten (vorwiegend aus Polen, Bulgarien, Rumänien, Ungarn) über ihre grundlegenden Rechtsansprüche im Arbeitskontext
  • Beratung von Multiplikator/innen (beispielsweise Betriebsräte, Gewerkschafter/innen, Verbandsrepräsentant/innen etc.) über die rechtlichen Grundlagen bei Anstellung von ausländischen Beschäftigten, um potenzielle Problemlagen präventiv zu vermeiden
  • Gewinnung und Betreuung von Projektpartnern
  • Planung, Erstellung und Umsetzung von Konzepten
  • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Beratungs- und Informationsveranstaltungen
  • Gestaltung von Präsentationsmaterialien, Wahrnehmung von Präsentationsaufgaben
  • Organisation von Erfahrungsaustauschen
  • Reisetätigkeit

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder einschlägige Berufserfahrungen
  • Gute Sprachkenntnisse in mindestens einer osteuropäischen Sprache (bulgarisch, ungarisch, polnisch, rumänisch)
  • Kenntnisse im pädagogischen und Bildungsbereich wünschenswert
  • Kenntnisse im Projektmanagement, im Vergabe- und Arbeitsrecht wünschenswert
  • Sehr gute Multimedia- und MS-Office-Kenntnisse
  • Reisebereitschaft, Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B,
  • Verantwortungsbewusstsein, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Engagement und Flexibilität bei der Bewältigung der Arbeitsaufgaben

Unser Angebot

  • Tarifliche Vergütung (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) in Anlehnung an TVL bis zur VGr. 10
  • Arbeitszeit: 20 Stunden pro Woche
  • Tätigkeitsbeginn: ab sofort möglich
  • Tätigkeitsort: Halle
  • Sonderzahlung
  • 12 Monate Laufzeit mit der Option auf Weiterbeschäftigung

Für Rückfragen zum Stellenangebot steht Ihnen Frau Sabine Östreich unter der u.g. Rufnummer gern zur Verfügung.

QFC GmbH, Eisenbahnstraße 3, 06132 Halle
0345/21768-37,
info@qfc.de

nach oben