Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Ich habe nie genau herausgefunden, was der Feminismus eigentlich ist. Ich weiß nur, dass man mich als Feministin bezeichnet, wann immer ich Gedanken äußere, die mich von einem Fußabtreter unterscheiden.
* Rebecca West

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung: Referent* für Jungen*arbeit im KgKJH

Das Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. (KgKJH) versteht sich als fachpolitische Servicestelle für Mädchen*arbeit, Jungen*arbeit, Genderkompetenz sowie Geschlechtervielfalt und agiert mit landesweiter Ausrichtung in Sachsen-Anhalt.
Vorbehaltlich der endgültigen Mittelzuweisung durch das Land Sachsen-Anhalt ist zum
1. Januar 2019 eine Stelle als Bildungsreferent* mit dem Fachschwerpunkt Jungen*arbeit zu besetzen.

Zu den Aufgabengebieten gehören vor allem:

  • Vernetzung von Jungen*arbeit im Bundesland und die Mitwirkung im bundesweiten Diskurs
  • Vorantreiben des jungen*politischen Diskurses in den Landkreisen und im Bundesland
  • Konzeption und Umsetzung zeitgemäßer Maßnahmen und Methoden für die Arbeit mit
    Jungen*
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Fortbildungen und Fachtagungen
  • Transfer von wissenschaftlichen Aspekten in die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe
  • Kooperation mit der Mädchen*arbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie die
  • Akquise von Dritt-/ sonstigen Fördermitteln

Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabenspektrum, das in einem kleinen Team in flexibler Arbeitszeit umgesetzt werden kann. Wir freuen uns, wenn Sie sich bewerben und folgende Anforderungen erfüllen:

  • ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in den Fachrichtungen Sozialwissenschaften, Soziale Arbeit, Gender Studies, Pädagogik oder Psychologie
  • grundlegendes Wissen in den Bereichen Gender und Jungen*arbeit
  • Bereitschaft, landesweit und in flexiblen Arbeitszeiten mobil zu sein
  • gute EDV-Kenntnisse

Erwartet werden darüber hinaus Organisationstalent, eine ausgeprägte Team-
und Kommunikationsfähigkeit sowie die Affinität zur Nutzung von sozialen Medien.
Wünschenswert sind Erfahrungen in der Gestaltung von Fortbildungen, in der
Moderation von Prozessen, Methodenkompetenz und Erfahrungen in der Projektplanung und -durchführung.

Es handelt sich um eine unbefristete Beschäftigung im Umfang von 38 Wochenstunden. Die
Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum
19. September 2018 an
Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V.
z. Hd. Kerstin Schumann
Schönebecker Straße 82
39104 Magdeburg
schumann@geschlechtergerechteJugendhilfe.de

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin im Frauen- und Kinderhaus in Salzwedel / Teilzeit

Stellenausschreibung

Ihr Aufgabengebiet
Unterstützung, Begleitung und Beratung von Frauen und deren Kindern, die von häuslicher Gewalt oder Stalking bedroht oder betroffen sind.

Arbeitsschwerpunkt
Die fachgerechte und professionelle Unterstützung der von häuslicher Gewalt betroffenen Kinder, das heißt zum Beispiel:

  • Sicherung des Kinderschutzes
  • Hilfestellung bei Sorge- und Umgangskonflikten
  • Aufarbeitung der Gewalterfahrung
  • Stärkung des Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens
  • Abbau geschlechtsspezifischen Rollenverhaltens
  • Kontaktaufnahme und Vermittlung von ambulanten und weiterführenden Angeboten

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes sozialpädagogisches/pädagogisches Hochschul- oder Fachhochschulstudium bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Übernahme von Bereitschaftsdiensten
  • Flexibilität und ein hohes Maß von Belastbarkeit sind Voraussetzung

Unser Angebot

  • ein Team, das sich auf Sie freut
  • Eintrittsdatum : ab 01.01.2019
  • Wochenarbeitszeit 20 Stunden
  • Vergütung Anlehnung TVL-Ost
  • Fort- und Weiterbildung

Angaben zur Bewerbung: Bewerbung mit Motivationsschreiben
Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse

An : Frauen- und Kinderhaus Salzwedel e.V. PSF 11 12 29401 Salzwedel oder frauenhaus-salzwedel@web.de

nach oben