Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Menschrechte haben kein Geschlecht.
* Hedwig Dohm
21.04.2016

Stellenausschreibung Miteinander e.V.

Die „Mobile Beratung für Opfer rechter Gewalt“ in Trägerschaft von Miteinander e.V. (Sachsen-Anhalt) sucht weiterhin eine_n Berater_in zur Verstärkung des Projektteams von insgesamt sieben Berater_innen.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (30 Stunden/Woche). Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L EG 10. Der Arbeitsort ist Magdeburg. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2016 befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst:
• aufsuchende Beratung und Unterstützung von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt, sowie deren sozialen Umfelds und von Zeug_innen • Recherche zur Unterbreitung eines Unterstützungsangebots • Arbeit mit Gruppen potenziell Betroffener und mit Kooperationspartner_innen • fallbezogene Öffentlichkeitsarbeit • Umsetzung und Weiterentwicklung von Konzepten und Handlungsstrategien gegen menschenverachtende Entwicklungen, zugeschnitten auf die spezifische Problemstellung der Opferberatung

Voraussetzungen:
• abgeschlossenes Hochschulstudium im sozialen, sozialwissenschaftlichen oder psychologischen Bereich • Berufserfahrung und/oder Kenntnisse in der Opferhilfe • Beratungserfahrung • Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen potenziell Betroffener rechter, rassistischer oder antisemitischer Gewalt • Kenntnisse u.a. in den Themenfeldern Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus • kommunikative und interkulturelle Kompetenz • fundierte Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache • Teamfähigkeit, inhaltliche und zeitliche Flexibilität, Belastbarkeit und persönliches Engagement • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung • wünschenswert sind interdisziplinäre Fachkenntnisse, insbesondere Grundkenntnisse zu Straf- und Zivilrecht, Entschädigungsrecht, Trauma • wünschenswert: PKW-Führerschein

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Migrant*innen, Schwarzen Menschen oder People of Color.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schnellstmöglich per E-Mail
an: arndt@mobile-opferberatung.de.

nach oben